Whiskybase uses tracking cookies in order to improve the website. Do you allow Whiskybase to place these cookies?

You can always change your decision under the privacy settings of your account.

Regardless of your choice Whiskybase places functional cookies to store settings and account information.

Yamazaki 18-year-old

Category Single Malt from Japan
Details Details
Distillery
Bottler Distillery Bottling
Age 18 years old
Casktype Sherry, Bourbon, Mizunara Casks
Strength 43.0 % Vol.
Size 700 ml
Barcode 4901777126039
Price 399.00$ 422.94£ 339.15
Uncolored Non-chillfiltered
robain Tasting note
a couple of days ago
robain gave this whisky 80 points
Color
Chestnutoloroso sherry
Nose

nutty, spicy, sherried

Taste

fresh and cool, sweet round sherry

Finish

long vanilla and sherry finish, full of dried fruits and sweetness.

Comments

Waaaaaaaaaay to expensive for its contents. Rather buy anything else, im glad this was a sample.

[my-collection]
robain Review note
a couple of days ago
robain gave this whisky 80 points
Weighted Rate
80
Nose
85
Initial taste
88
Body
85
Finish
88
Price
25
Presentation
84
[my-collection]
Glen Highland Review note
less than a month ago
Glen Highland gave this whisky 83 points
Weighted Rate
83
Nose
89
Initial taste
89
Body
87
Finish
92
Price
24
Presentation
94
MrRancho Tasting note
less than a month ago
MrRancho gave this whisky 90 points
Color
Burnished
Nose

Schoko, Kirsch, Karamell, Vanille. Insgesamt sehr dicht und schwer. Etwas Orange, etwas Salz.

Taste

Salz, Veilchen, Vanillepudding.

Finish

Mittel, blumig, angenehm.

Comments

Sehr süffig, gaumenschmeichelnd. Die Veilchennoten sind grandios!

ASWhisky Tasting note
about a month ago
ASWhisky gave this whisky 86 points
Color
Tawny
Nose

zunächst habe ich nur Bourbon, Vanille und Kleber
dann kommt weicher zarter Sherryduft, trockene Kirschen, die Klebernote bleibt als ständiger Begleiter
getrocknete Kräuter, Beifuss
englischer Früchtekuchen mit etwas Rosenöl

das staubige Trockene von Trockenfrüchten und getrockneten Kräutern - eine Schwefelnote - für mich sehr angenehm 

stehen lassen:
Kokosmilch mit Minze und ein schöner Hauch Kampher, Leder und süße Trockenfrüchte

der Kleber bleibt die ganze Zeit

Taste

Klebernote und leicht Alkohol im Antritt
dann wird er weicher und leicht fruchtig und Schwefel, Leder, sehr weiches süßliches Holz, Kampher, etwas Sherry

Finish

trocken, mittellang, Alkoholnote, Kleber, Früchte in Schnaps, dann kommen die schönen Holznoten und Trockenfrüchte, das Fass ist mit leichten süßlichen Noten sehr edel, etwas Sherry

Comments

die Klebernote zu stechend und zu vordergründig, das beißt sich  mit den schönen süßen und fruchtigen Aromen, diese 2 Komponenten harmonieren nicht so wie es sein sollte, da ist kein Wechselspiel zwischen den 2 Richtungen  

unforgettable whisky takes you on a journey, gives you new dreams, awakens your forgotten dreams, moves you out of time.....
Gloin Tasting note
about a month ago
Gloin gave this whisky 88 points
Color
Tawny
Nose

süße Orange, Kirsche, Vanille, Blumen, unter anderem Rosen, sehr süß und gefällig, Sherry, im Hintergrund eine frische Kräuternote, die ich nicht genau bestimmen kann, eine leichte Lösungsmittel-Note, die Vanille bleibt sehr klar, ein Hauch Schwefel, nach einer Weile süßer Rotwein

Taste

Überraschend kräftiger Antritt, leicht adstringierend, erst süß, dann immer trockener werdend, Trockenfrüchte, im zweiten Schluck süßer, jetzt mit etwas Schwefel, Sherry, leicht Sauerkirschen, Leder

Finish

Trocken, Espresso und dunkler Kakao, die Schwefelnote  ist wieder da und legt sich auf die Zunge, auch hier adstringierend, mittellang

Comments

Der Geruch ist sehr appetitanregend, fast verführerisch. Bei einem Parfum würde ich es beinahe aufdringlich nennen. Mir gefällt das.

Im Mund fehlt im Vergleich zur Nase zunächst etwas die Süße und die Vanille. Der Sherryanteil macht sich stärker bemerkbar. Im Abgang wird es noch trockener.

Das ist ein guter Whisky, aber viel zu teuer.

Andytka3 Review note
about a month ago
Andytka3 gave this whisky 90 points

Nose:- Very nutty and oily, abundance of dried fruit notes derived from sherry oaks. Apricot syrup. Feints of rubber linger at the background.

Palate:- Medium body with spice note. Velvet and matured with pleasant woody flavors.

Finish:- Smooth and complex with medium long dry finish. Just as you think that the end of it, a sudden burst of sweet vanilla risen from the throat, offering an unique finishes only from this legendary whisky.

— at The Whisky Bar, Kuala Lumpur.

Weighted Rate
89
Nose
90
Initial taste
90
Body
88
Finish
92
Price
80
Presentation
85
Monsieur Dram Tasting note
less than a year ago
Monsieur Dram gave this whisky 90 points
Color
Mahogany
Nose

très représentatif de ce qu’on pourrait appeler le « Sherry Monster ». On trouve en effet dans ce Yamazaki 18 ans tous les marqueurs typiques du vieillissement en fût de sherry : café, oranges, orangettes, chocolat noir, pruneaux, abricots secs, figues, dattes, noix, noisettes, noix de pécans, cacahuètes, cannelle, cardamome, etc. C’est très riche, et cela semble doux et onctueux. Mais, ce qui est bien avec ce Yamazaki 18 ans, c’est qu’il nous propose également un aspect frais et végétal avec de la menthe, de l’eucalyptus et quelques herbes aromatiques comme l’estragon et la coriandre. On a affaire ici à un nez de haut vol.

Taste

ça n’est pas très puissant, mais c’est très aromatique. C’est délicat et tout en douceur sur des notes fines de cuir, de vernis, de bois exotique, et dans un registre plus gourmand, de figues, de dattes, d’abricots et de pruneaux, le tout dans une crème pâtissière peu sucrée. C’est également riche en épices sans que celles-ci soient écœurantes et trop présentes avec de la cardamome et de la cannelle mais aussi des herbes aromatiques (coriandre, menthe). C’est parfaitement équilibré, chaque arôme est à sa place et rempli son rôle à merveille.

Finish

longue et persistante. A la fois douce et épicée, crémeuse et fruitée, délicate et fraîche, les arômes resteront en bouche de longues minutes avant de disparaître.

Comments

Ce Yamazaki 18 ans est un superbe whisky, d'une richesse et d'une précision exceptionnelles. Son seul défaut serait un léger manque de puissance, mais il n'en demeure pas moins excellent.

Claudio + Cats Note
less than a year ago
Claudio + Cats gave this whisky 93 points

Ich finde die Bewertung von lincolnimp unqualifiziert und daneben. Hat vielfach nur Simples und billigen Fusel, ein paar wenige Flaschen. Davon aber auch gar nichts aus Japan. Der Yamazaki 18 ist ein Topwhisky, sehr ausgewogen und edel. Der wird noch massiv teurer mit den Jahren.

Auf Neudeutsch: Das Ami-Auto-imp is wie frosch sein grün, nix versten das Wisgi gut, hat nix nur Kleine krass scheisse sagen. Wirdmirübel für Meinung sagen is nur für Abfalkübel, iez ismirübel. Das nix versten von klassewiskhi keine einsige fon Tschapan hat, nur fusel billige. Is gut, das, nix töier genug warum gut der.

Murmelkasten Review note
less than a year ago
Murmelkasten gave this whisky 88 points
Weighted Rate
88
Nose
90
Initial taste
88
Body
88
Finish
88
Price
86
Presentation
87
28 bottles found in the Marketplace

28on sale

Low as
€ 350.00

Overall rating All versions
672 member votes
88.77
Average review ratings All versions
Weighted Rate
87.12
Nose - Aroma
89.00
Initial taste
88.31
Body
88.34
Finish
88.56
Price
75.53
Presentation
87.25
Tags

No tags added. Be the first!

Share this whisky
Forgot your password?

Login to Whiskybase