Whiskybase uses tracking cookies in order to improve the website. Do you allow Whiskybase to place these cookies?

You can always change your decision under the privacy settings of your account.

Regardless of your choice Whiskybase places functional cookies to store settings and account information.

Overall rating 35 votes 89.33
Category
Single Malt
Distillery
Bottler
Brühler Whiskyhaus (BW)
Bottling serie
A Dream of Scotland
Vintage
2008
Bottled
2017
Stated Age
08 years old
Casktype
Fortified Wine Hogshead - Amarone Cask
Casknumber
3366
Number of bottles
375
Strength
63.8 % Vol.
Size
500 ml
Bottled for
Selected and bottled for LaddieSnugPorz
Market
de Germany
Added on
17 Aug 2017 1:59 pm by Whiskyhaus
UncoloredNon-chillfilteredCask StrengthSingle Cask Whisky

Average value

€ 78.90

My 4 x 25 ratings

Nose
1
Taste
1
Finish
1
Balance
1

Average 4 x 25 rates

Nose 23
Taste 23
Finish 23
Balance 22

Tastingtags

4 Notes

dfriel
Member Junior dfriel Tasting note
05 Sep 2017 10:34 pm
dfriel gave this whisky 92 points
Color
Burnt umber
Nose

Wenn man sich vorsichtig dem Glas nähert, hat man Marzipanteilchen in der Nase, die mit Rosinen und Zuckerguss. Dann kommen Maraschino Kirschen und weinige, leicht herbe Noten. Steckt man die Nase zu tief ins Glas, schieben die über 63% Volumenprozente kräftig bis in die Stirnhöhle, das aber nicht alkoholisch stechend, eher wie Pfefferminze. 

Im Hintergrund, etwas versteck, lauert der Rauch. Süß, wie bei einem kaltgeräuchertem Schinken mit einem Hauch Salz und Kümmel. Und der Torf hat auch etwas erdiges Aroma hinterlassen, wie ein alter Keller. Herrlich!

Mit Wasser: Die erdigen und Wein-Noten kommen stärker in der Vordergrund. Schönes Wechselspiel zwischen dunklen, süßen Aromen und leicht herben, würzigen Tabak-Noten.


Taste

Buttrig, ölig fließt der Malt in den Mund und kleidet blitzschnell den ganzen Gaumen aus. Kräftig und malzig süß schmeckt es und dann kommt der Rauch! Ein ganz typischer junger und bärenstarker PC, ähnlich den PC5 bis PC7 Abfüllungen aus der ersten, fassstarken Serie. Neben der rauchigen, malzigen Süße finde ich Tabak und Sanbitter. Das Weinfass ist im Geschmack weniger zu finden, als in der Nase, was aber nicht stört, denn das Feuerwerk, dass der PC hier abliefert ist aller erste Sahne und muss/darf nicht durch ein dominantes Fass überdeckt werden. Erstaunlich gut eingebunden ist auch der Alkohol - die Fassstärke trinkt sich wunderbar.

Mit Wasser: Insgesamt noch süßer und immer noch kräftig - ein prima "Schwimmer". Man kann hier schön mit Wasser spielen.


Finish

Wärmend hinterlässt der PC den Gaumen und Hals. Der Rauch geht ins kalt-aschige über, die Süße weicht langsam aus dem Mund und die herben Noten (Sanbitter) bleiben lange erhalten. Am Ende kommen die erdigen Töne zurück und auch etwas maritimes.  

Mit Wasser: Mir kommt der Ausklang mit etwas Wasser noch länger vor - toll! 


Comments

Vielleicht bin ich befangen, weil das Fass für mich abgefüllt wurde - ich bin jedenfalls sehr zufrieden. Der bisher erste und einzige Port Charlotte aus einem Amarone Fass.

Hemdl
Expert Senior Hemdl Tasting note
09 Sep 2017 4:56 pm
Hemdl gave this whisky 89 points
Color
Mahogany
Nose

Ein Berg voller Kirschen und einiger anderer roten Früchte türmt sich vor einem satten Torffeuer auf. Süßer, fruchtiger Rauch strömt aus dem Glas, was unmittelbar den Speichelfluss anregt. Etwas Tabak, ein paar würzige Fassnoten - aber in der Hauptsache unfassbar süßer Rauch. Der zeigt sich so dicht und verwoben, dass man ihn regelrecht schneiden kann. Der Alkohol ist spürbar, aber nicht störend.

Taste

Kräftiger Antritt, der bringt seine PS direkt auf die Zunge. Da kann man sicherlich mit Wasser spielen, worauf ich jetzt verzichte. Nach dem ersten Impact breitet sich der Rauch direkt mit all seinen Facetten aus. Eine minimal alkoholische Note glaube ich auszumachen, bei einem derart kräftigen und jungen Port Charlotte nicht unbedingt verwunderlich und absolut zu verschmerzen.

Der Rauch hier nun versetzt mit einer Art süßem Traubenmost, kräftig und süßlich-fruchtig zugleich. Dabei gar nicht mal so "weinig", wie man das vielleicht erwarten könnte, der ist definitiv auch für Liebhaber normaler Sherry-Reifungen empfehlenswert.

Finish

Mittellang, kräftig. Der wärmt bis in die Zehenspitzen, ideal für die kommenden Monate. Die Süße des Fasses verschwindet hier nach einem kurzen Moment, es wird würziger und trocken-rauchig. Am Ende bleibt ein leicht trockener Mundraum voll würzigen Rauches. Lecker!

Comments

Wer hier zugeschlagen hat, wird das definitiv nicht bereuen. Wenn doch - bitte melden! Ein wirklich schöner Port Charlotte, der sein Geld definitiv mehr als Wert ist. Ein schönes Fass, das trotz der Jugend durch den kräftigen, aber nicht überbordenden Einfluss des Amarone-Fasses einiges zu bieten hat.

P.A.O.K.you_are
Expert Senior P.A.O.K.you_are Review note
21 Oct 2017 1:39 am
P.A.O.K.you_are gave this whisky 90 points
Weighted Rate
90.3
Nose
92
Initial taste
88
Body
89
Finish
91
Price
88
Presentation
95
MadScientist
Expert Senior MadScientist Review note
06 Oct 2017 8:47 pm
MadScientist gave this whisky 90 points
Weighted Rate
90.5
Nose
92
Initial taste
89
Body
89
Finish
91
Price
88
Presentation
95

Whiskybase

Whiskybase is founded in 2007 with the goal to create the biggest resource of whisky information in the world. A community driven website built by and for whisky enthusiasts.  




Whiskybase B.V. 
Zwaanshals 530 
3035 KS Rotterdam 
The Netherlands 


Copyright © 2017


Forgot your password?

Login