Whiskybase uses tracking cookies in order to improve the website. Do you allow Whiskybase to place these cookies?

You can always change your decision under the privacy settings of your account.

Regardless of your choice Whiskybase places functional cookies to store settings and account information.

Whiskybase
Overall rating
92.72/100
votes
160
Category
Single Malt
Bottler
Whisky-Fässle (W-F)
Bottling serie
Duck Label
Vintage
1973
Bottled
2017
Stated Age
43 years old
Casktype
Sherry Butt
Strength
51.3 % Vol.
Size
700 ml
Added on
16 Jul 2017 9:24 am by whioli
UncoloredNon-chillfilteredCask StrengthSingle Cask Whisky

Average value

€ 385,00

160 × member ratings

Level Username Rating
Member Senior MaltBrother78
98
Expert Junior RoKa
98
Member Senior JürgenWhisky
98
Expert Senior MarcoWe65
98
Expert Junior Rick78
97
Expert Senior EinSpatzUnterVielen
97
Member Senior JARVIS94
97
Member Senior MrMarmelade
97
Expert Junior Kelly-maison
97
Member Senior Bravo122
97
Member Senior July-Malt
97
Member Senior DreamMalt
97
Member Senior MattesMalz
97
Expert Junior GIngi
97
Member Senior Glen Highland
97
Member Junior Cabinet Minister
97
Expert Senior Lady Dram
97
Member Senior Whiskybaron
97
Expert Junior jyuichi
96
Expert Junior whiskycross
96
Newbie luppido
96
Expert Junior glennoname
96
Expert Junior fesse
96
Expert Junior openinterface
96
Moderator dram-drinker
96
Expert Junior hiroshi
96
Expert Senior Bretorianer
96
Member Senior MacMalty
96
Member Senior Pilatus
96
Expert Senior jagblack
96
Expert Junior acdc61
96
Member Senior Lafiii
96
Member Senior coryfin
95
Expert Junior csr601d
95
Expert Junior Vince'
95
Expert Senior Oloroso-Butt
95
Member Senior newa
95
Expert Junior Lagavulin78
95
Member Senior Malty-Malt
95
Expert Junior Dottore
95
Member Senior Whiskyblend
95
Expert Senior Whisky-Tester
95
Expert Senior Othorion
95
Expert Senior whioli
94
Expert Senior didi1893
94
Expert Junior prometheus
94
Expert Junior Murain
94
Expert Junior Lakky Luke
94
Member Senior Whisky-Al
94
Connoisseur rottendon
94
Member Senior maltsabine
94
Expert Senior Okto-Bull
94
Expert Junior Babelfisch42
94
Member Senior Alano
94
Expert Senior Maltbehr64
94
Member Junior Morpheus
94
Expert Senior Ragazzo
94
Expert Senior WhiskyFan2112
94
Member Senior Pittl
94
Expert Senior Kaltduscher
94
Super Administrator Ras Mazunga
94
Member Senior juju cassoulet
93
Connoisseur ctu
93
Expert Junior Auteuil
93
Expert Junior Rambonello
93
Expert Junior Oberstjert
93
Connoisseur Segens
93
Member Senior Teurgoule
93
Expert Senior JackBrian8898
93
Expert Junior JohnnyBravo
93
Expert Junior Ra_Di
93
Expert Junior legionofflames
93
Member Senior Black Cat
93
Expert Senior Ronky
93
Newbie Hagrid
93
Expert Senior Hdeppi
93
Member Senior meany
93
Expert Junior Black Bowmore
93
Member Senior Mac Mikael
93
Expert Senior Mose
93
Member Senior hexa
92
Connoisseur thijs100
92
Expert Senior pagan
92
Expert Senior kundalini
92
Expert Senior Tommyknocker
92
Expert Senior Mr.Sandwich
92
Administrator Vassago Clynelish
92
Expert Junior torfbombe
92
Expert Junior Der Odenwälder
92
Expert Senior Entscheidung
92
Expert Junior Mecklen
92
Expert Senior mrufka
92
Expert Junior ElmoHC
92
Expert Senior Geniesser
92
Expert Junior Maltflieger
92
Expert Senior mordread
92
Expert Senior XorLophaX
92
Expert Senior phoenix
91
Expert Junior Evelix
91
Expert Junior Chainsaw
91
Expert Senior whiskas
91
Expert Junior Erd14ds
91
Expert Senior Luprit
91
Expert Senior Keule_Minouge
91
Expert Senior Rimmer
91
Expert Senior ManoCornuta
91
Expert Senior Eneloop2009
91
Expert Senior malt_fan_06
91
Expert Senior Dohenstein
91
Expert Junior Jens
91
Expert Senior Forrest
91
Expert Senior Aksiaselts
91
Expert Senior Tomek
91
Expert Senior Whiskyjo
91
Connoisseur Dris
91
Expert Junior Handelsman
91
Connoisseur MaltMartin
91
Member Senior Tessauret
91
Connoisseur dRambo
91
Expert Senior Yurek
91
Expert Junior whiskystore
91
Expert Senior Mannix65
91
Expert Senior Mark Renton
90
Expert Senior P.A.O.K.you_are
90
Expert Senior Versucher
90
Expert Junior jacekbee
90
Connoisseur lincolnimp
90
Expert Junior Hornbach
90
Expert Junior Spyros
90
Member Senior Josephbahn
90
Expert Junior Whiskey@Arms&Oeli
90
Expert Senior Wildsau
90
Expert Junior rosserp
90
Expert Junior Ganymed
90
Member Senior Perverein
90
Expert Junior daverdaz
90
Expert Junior SherryheadND
90
Member Senior Nightgrap
90
Expert Junior DeLiCiouS
90
Expert Senior Leopold
90
Member Senior pybouygues
90
Expert Junior loom
90
Connoisseur GIORGOS
90
Expert Junior Bonaparte
89
Expert Senior Heimbach
89
Expert Junior Jascome
89
Expert Junior Hyperhund71
89
Expert Junior vandervelde
89
Expert Senior Arwen
89
Expert Junior Gerreim
89
Expert Senior Maltburger
89
Expert Junior Thematzie
89
Expert Junior Glen Victory
89
Member Senior steve_pinkcity
89
Expert Senior Nurmaliss
89
Expert Junior Loeffe
88
Expert Junior Safra78
88
Member Senior Old´nDark
88
Expert Junior Larutan
88
Expert Junior Nopax
87

203 × in collection

Average 4 x 25 rates

Nose
1
Taste
1
Finish
1
Balance
1
Category Rating
Nose
23
Taste
24
Finish
23
Balance
24

Tastingtags

28 Notes

rottendon
Connoisseur rottendon Tasting note
24 Aug 2017 4:09 am
rottendon gave this whisky 94 points
Color
Deep gold
Nose

Gleich nach dem Einschenken etwas alkoholisierte saure Birne und ein Hauch Klebstoff. Nach wenigen Momenten schon dichter und mit mehr Säure, der Klebstoff ist verschwunden. Dennoch wirkt das Ganze unnatürlich. Nach ca. einer halben Stunde Standzeit liegt zunächst viel Möbelpolitur im Glas. Ein paar Datteln und ein Hauch Knoblauch sind zu finden. Bewegung bringt karamellisierte Mango und Orangenschalen sowie eine Idee Minze. Reife Äpfel und Bienenwachs, Birnen und Majoran. Überhaupt Gewürze und wieder Möbelpolitur, wann immer er Zeit hat sich zu setzen. Zwischendurch kurze Anflüge von Zuckerwatte und Die anfangs doch recht verhaltene Nase wirkt jetzt deutlich intensiver. Sehr komplex, nur mit viel Mühe zu sortieren, vor allem das Zusammenspiel von fruchtigen und auf der anderen Seite den immer wieder kurz aufblitzenden deftigen sowie krautigen Noten ist fesselnd und animiert dazu, immer wieder zu suchen und zu analysieren. Nachdem er wirklich lange atmen durfte, bietet sich ein verflochtenes, dichtes und gut integriertes Bouquet reifer gelber, auch tropischer Früchte, Zitrusaromen (Blutorange und Kumquat), Trockenkräutern und in Nuancen tief vergraben alten Fassaromen, feuchter Keller, Möbelpolitur, staubige Bücher und abgenagter Appelgriepsch. Erwärmt geht die Säure kurzfristig etwas zurück und er wirkt insgesamt älter, dabei sind jetzt auch die typischen Bourbonfass Noten von Karamell und Vanille vorhanden, aber alt halt. 

Taste

Wunderbar komplex auch im Mund, kräftig süß mit Akazien- und Tannenhonig, dazu eine schöne Kräutermischung, ein verrücktes, nicht wirklich zu fassendes Fruchtpotpourri und eine Prise schwarzer Pfeffer. Nach hinten werden die Kräuter zunächst stärker und wandeln sich dann zu leicht gesüßtem Mokka, je mehr die Tannine in den Vordergrund treten. ‎Der Antritt ist dabei butterweich, das Mundgefühl angenehm ölig.

Finish

Im insgesamt ziemlich langen Abgang wärmt er eine Weile nach, hat eine kurze Spitze von etwas Menthol und verwöhnt dann mit edler Zartbitterschokolade sowie Milch mit Honig, und das extrem lang.

Comments

Also der braucht wirklich viel Zeit, eine halbe Stunde reicht da nicht, dann ergibt sich aber ein volles, vielschichtiges Aromenfeuerwerk, das in sich auch noch sehr stimmig und hervorragend ausbalanciert ist. Ich habe jetzt schon eine ganze Menge dieser 70er Jahre Speysider probiert, das hier ist einer der richtig guten. Verkostet habe ich ihn parallel zu https://www.whiskybase.com/whiskies/whisky/82207/speyside-region-1973-twa, meinem bisherigen Favoriten, diesen Vergleich verliert er dann auch, allerdings nur knapp. Die Fülle und Sortiertheit des Good Vibes ist noch beeindruckender und auch was die Kraft betrifft, hat dieser die Nase leicht vorn. Dieser hier ist deutlich süßer, aber nicht übertrieben süß, Geschmackssache, aber auch hier sagt mir persönlich der Good Vibes mehr zu.‎

Gruß von hier...
Vince'
Expert Junior Vince' Review note
22 Aug 2017 7:26 pm
Vince' gave this whisky 95 points

Nase: Schon das Eingießen ist eine wahre Freude. Ein Schwall unheimlich süßer exotischer Früchte gepaart mit feiner Vanille und Jasmin-Tee Aromen strömt einem entgegen. Wirklich herbe Eichenaromen die das stolze Alter verraten könnten, kann ich nicht identifizieren. Es ist nur dieser cremige Vanille-Blütenduft-Mix der einen Ansatz von Alter bzw. Eichenaromen vermuten lassen könnte. Nach einer gewissen Zeit im Glas assoziiere ich so etwas wie Süßkirschen mit Milchschokolade, Äpfel, Zimt, Karamell und Honig. Dieses Aroma ist schon etwas Besonderes. So Fruchtig und dennoch so komplex mit perfekt eingebundenem Alkohol.

Geschmack: Süß und würzig mit einem sehr angenehmen aber intensiven Prickeln. Dieses intensive Fruchtaroma der Nase wiederholt sich und explodiert förmlich im gesamten Mundraum. Die Vanille ist ebenfalls präsent. Des Weiteren sind Zimt, leicht Pfeffer, Karamell und so etwas wie Orangenbluten/Jasminbluten zu finden. Dennoch sind aber auch feine Aromen eines doch ziemlich alten Fasses zu vernehmen: Massen an würzigen Röstaromen, Assoziationen an Ledercouch, Tabak, Schokolade und Muskat bleiben ebenfalls nicht aus. Die Aromenintensität ist überragend und lässt mich nicht aufhören zu grinsen. Der Abgang ist kühlend mit Minze und immer noch erstaunlich süß. Die Eiche ist zart-herb und geht eher in die Jasmin-Tee-Richtung mit Zartbitterschokolade. Diesen ganz leicht zart-herbe Aroma mit Röstaromen verweilt noch lange auf der Zunge.

Fazit: Eine herrliche Erfahrung. Ein Malt der abliefert und dabei völlig anders ist als das, was mir bisherige alte Whisky Abfüllungen gegeben haben. Dieses intensive Aroma von exotischen Früchten bei dem Alter sucht seinesgleichen.


Weighted Rate
95.4
Nose
97
Initial taste
96
Body
96
Finish
94
Price
94
Presentation
94
EinSpatzUnterVielen
Expert Senior EinSpatzUnterVielen Tasting note
17 Aug 2017 10:09 am
EinSpatzUnterVielen gave this whisky 97 points
Color
Old gold
Nose

Ananas steht über dem Glas! Dazu ein Potpourri aus Äpfeln aller Art - rote, sonnenbeschienene, süße, (über-)reife Äpfel frisch vom Baum, Bratäpfel, Apfelmus mit Zimt, auch Birnen mischen nun mit; neben den wundervollen Fruchtaromen sind auch florale Noten zu finden - ein süßes Blütenmeer aus Jasmin und duftendem Flieder (der weiße, süße), Vanilleblüten und -schoten, dazu etwas Vollmilchschokolade - dazu gesellen sich Gewürznoten von Magenbrot, Spekulatiusgewürz, Zimt und Kardamom - wow, gigantische tolle Nase!

Taste

prickelnde Fruchtexplosion, wie ein Sprung ins klare Wasser, alle Früchte aus der Nase sind wieder da, Ananas, Äpfel, Birnen, Apfelkompott mit Zimt, Vanille, Kardamom und weißem Pfeffer (nicht zuviel), Mandarine, immer stärker werdend, Zartbitterschokolade, grüner Tee mit Jasmin, süße Magenbrotgewürze, flüssiger Blüten-Nektar!

Finish

lang und länger und wärmend, Mandarine, Ananas und Zartbitterschokolade, Eukalyptus, Flieder und Jasmin, Zimt und Kardamom

Comments

Ein gigantisch schöner Tropfen, auf den Punkt, mit dezentem Fasseinfluss, viel Frucht und toller Balance, genau wie ich es mag. Flüssiger Blüten-Nektar! Wie sollte das noch zu toppen sein? Für mich ein perfekter Malt.

Pilatus
Member Senior Pilatus Review note
10 Aug 2017 4:24 am
Pilatus gave this whisky 96 points

Ok, was ist das denn ?

So eine Nase ist mir völlig fremd. Süßer geht es wohl kaum. Überreife Bananen und Honig.

Solch eine Eleganz im Mund. Dieser Malt soll Ü50 Umdrehungen haben?

Nichts davon zu spüren. Der Alkohol ist perfekt eingebunden. Irgendwie unheimlich. 

Extrem fruchtig und komplex, wie ein Fruchtcocktail.

Abgang ist sehr lang und süß. 

Eine Wahnsinns Abfüllung. Doch irgendwie nicht zu glauben. 

43 Jahre in einem Fino Sherry Butt. 

Keine unangenehmen Noten o.ä. was stören könnte.

Man könnte sagen, nahezu Perfekt. 

Eine Großflasche ist bestellt. 


P.S. 

 Das war mein erster "unbekannte Speysider ", aber mit  Sicherheit nicht mein letzter.


Danke an Klaus, der mir diesen feinen Tropfen nach Graz geschickt hat.

Weighted Rate
95.5
Nose
96
Initial taste
96
Body
96
Finish
96
Price
93
Presentation
94
dram-drinker
Moderator dram-drinker Tasting note
05 Aug 2017 7:46 pm
dram-drinker gave this whisky 96 points
Color
Old gold
Nose

Very intense fruity, sticky honey, apricots, whiffs of vanilla, pineapples, peaches - great!

Taste

Very creamy, oily, smooth, fruity, sweet, new fruits adding like apples and pears - very good!

Finish

Medium long, warm, sweet, fruity, little peppery

Comments

You really don't feel the 51.3% abv - so fruity and smooth, very good!

EinSpatzUnterVielen
Expert Senior EinSpatzUnterVielen Review note
12 Aug 2017 3:35 pm
EinSpatzUnterVielen gave this whisky 97 points
Weighted Rate
96.8
Nose
98
Initial taste
98
Body
97
Finish
97
Price
94
Presentation
94
MrMarmelade
Member Senior MrMarmelade Review note
17 Aug 2017 10:08 am
MrMarmelade gave this whisky 97 points
Weighted Rate
96.7
Nose
98
Initial taste
98
Body
96
Finish
98
Price
91
Presentation
96
Dottore
Expert Junior Dottore Tasting note
26 Aug 2017 11:42 pm
Dottore gave this whisky 95 points
Color
Amber
Nose

Leichte Säure, fast ein Grain'scher Geruch. Sehr komplex und sehr vielschichtig, dabei unglaublich harmonisch. weißer Pfeffer, zuckersüße Grillbanane mit Honig und Vanilleeis. Orchideen. Baumrinde. Rucola, fast Gemüsenoten. Nach längerer Zeit frisch gepresster Orangensaft. Über allem schwebt auch ein leicht modrig-alter Duft. Eine solch vielfältige Aromenfracht habe ich selten erlebt. Toll, toll, toll!!!

Taste

Über 51%? Ha, niemals! perfekt eingebundener Alkohol. Cremig-likörartiges Mundgefühl. Sehr süß mit viel Vanille und Kokos. Mehr tropische Würze als weihnachtliche Würze. Mund, Nase, Rachen, ja sogar gefühlt das gesamte Gehirn werden betört von brutal schönen Gewürzen. Das Alter ist jederzeit spürbar, dennoch nicht modrig sonder voller Ehrfurcht einflößender Eleganz. Orangen und Nektarinen lassen die Reifung im Sherryfass erkennen. Wundervoll

Finish

Lang, alt, süß, pfeffrig, trocken und dezent bitter werdend.

Comments

Was soll man da noch groß sagen? Eine Reifung nahe der Perfektion. 95 Punkte, eine Großflasche macht der exorbitante Preis zunichte.

ctu
Connoisseur ctu Tasting note
18 Aug 2017 4:37 pm
ctu gave this whisky 93 points
Color
Yellow gold
Nose

Highly refined and elegant. Slight sherry, probably fino.
Wonderful fruitiness: apple, pineapple, peach, pear and mango. Touch of citruses. Raisin.
Honey, vanilla and chocolate. Slightly matured, spicy oak breeze. Coconut and jasmine green tea.

Taste

It's surprisingly powerful, creamy and sophisticated. Really doesn't feel the alcohol, wow!
Fruits on the nose are nicely complemented with banana and tangerine. Vibrant acids.
The matured, slightly tannic oak and the spiciness, especially white pepper gets more space.
Green teas, vanilla. It's still surrounded by a light fresh mint cloud.

Finish

Long, fruity, spicy, floral.

Comments

Very sophisticated, wonderfully fruity malt with powerful flavors.
The matured oak and the spiciness are entered nicely.
Compared to the Speyside Malt 1975 Sb, which I also brought to 93 points,
this is a less fruity and sherried edition where more oak and spice is gained.
Adding the flavor profile and the price I guess Tomintoul.

Mark Renton
Expert Senior Mark Renton Tasting note
21 Sep 2017 4:57 pm
Mark Renton gave this whisky 90 points
Color
Deep gold
Nose

Direkt zu Beginn ein interessante Fino-Frische mit Noten ins Weißweinige (Sancerre). Im Vergleich zu anderen 73/75er undisclosed Speysidern, deutlich verschlossenere Nase. Eine Stunde braucht er schon, um verspielt zu werden. Wie immer bei den unbekannten Speysider-Brüdern: Wechselhafte  Fruchtnoten, je länger das Glas im Raum steht. Hier deutlich weniger Tropeneffekte als erwartet, dafür diverse Zitrusfrüchte, besonders Limette, gezuckerte Grapefruit, auch Apfel. Zwischendrin immer wieder Papierkleber.

Taste

Für mich die eigentliche Überraschung: Kaum Bitternoten, jedenfalls keine, die über angenehme Bitterschokolade hinausgehen, dafür schönes Süßholz. Freundliche Tannine und Kräuternoten, Äpfel.

Finish

Mittellang, schokoladenbitter, süß, frisch-mentholig

Comments

Habe ihn gegen https://www.whiskybase.com/whiskies/whisky/95372/a-speyside-distillery-1975-wd  und https://www.whiskybase.com/whiskies/whisky/98907/speyside-region-1973-ma  getastet. Leider für mich das "Schlusslicht" dieses 3er Flights, wenn auch auf sehr hohem Niveau.

Whiskybase

Whiskybase is founded in 2007 with the goal to create the biggest resource of whisky information in the world. A community driven website built by and for whisky enthusiasts.  




Whiskybase B.V. 
Zwaanshals 530 
3035 KS Rotterdam 
The Netherlands 

KVK: 60207205
VAT: NL853809112B01

Copyright © 2018


Forgot your password?

Login