Whiskybase uses tracking cookies in order to improve the website. Do you allow Whiskybase to place these cookies?

You can always change your decision under the privacy settings of your account.

Regardless of your choice Whiskybase places functional cookies to store settings and account information.

Overall rating 16 votes 88.43
Category
Single Malt
Distillery
Bottler
Wemyss Malts (Wy)
Bottling serie
The Ship's Decanter
Vintage
1991
Bottled
2016
Casktype
Hogshead
Number of bottles
162
Strength
45.6 % Vol.
Size
700 ml
Added on
18 Jan 2017 9:51 am by maltaholic
UncoloredNon-chillfilteredCask StrengthSingle Cask Whisky

Average value

€ 146,99

36 × in collection

My 4 x 25 ratings

Nose
1
Taste
1
Finish
1
Balance
1

Average 4 x 25 rates

Nose 0
Taste 0
Finish 0
Balance 0

Tastingtags

3 Notes

dRambo
Expert Senior dRambo Review note
26 Aug 2017 12:43 am
dRambo gave this whisky 88 points
Weighted Rate
88
Nose
90
Initial taste
88
Body
88
Finish
87
Price
87
Presentation
87
My Collection
dRambo
Expert Senior dRambo Tasting note
26 Aug 2017 12:06 am
dRambo gave this whisky 88 points
Color
Mahogany
Nose

Der erste Eindruck ist süß und sehr würzig - Trockenobstmischung mit Rosinen, Kirschen, Datteln, Cranberry dazu Muskat, Nelken, Zimt, Pfeffer, ordentlich Tabak, altes Leder

später zeigt sich eine fruchtige Säure wie von Rotwein oder Balsamico - die Nase ist rund - ohne alkoholischen Stich - wirkt üppig und zart cremig

Taste

sirupartig süß, schmeichelnd am Gaumen, sehr gefällig breitet sich Würze aus - Tabak, ein Hauch Zigarettenasche, Waldhonig, subtil adstringierender Baumsaft, die Textur wirkt jetzt noch cremiger, dunkle Schokolade, Rumrosinen, Nussmehl, Eichenwürze, mundfüllende Röstaromen 

Finish

Tabak, leichte Trockenheit, Tannine mit einem Touch zur Bitterkeit aber noch im leckeren Bereich - mittelang - ein wenig dünn  und flach(meckern auf höchstem Niveau) 2-3% mehr würden es echt bringen

Comments

am Besten gefällt mir die Nase - Zigarrenzimmer und Nachtisch.. schön gereift, wirkt wirklich alt und edel - am Gaumen wurde er mir nach dem halben Dram irgendwann ein wenig langwelig - darum brauch ich auch keine Flasche

My Collection
ColdAesthetics
Expert Senior ColdAesthetics Tasting note
18 Mar 2017 8:07 pm
ColdAesthetics gave this whisky 91 points
Color
Tawny
Nose

Feiner Sherrywein an einem Mahagonitisch, Calvados-Äpfel, Herbstlaub, Zimt, Nelke, Cranberries, teures Leder, Hauch Zigarrenrauch, dunkler Honig dazwischen

Taste

Boah, was eine Bitterwucht! Alles in 95%ige Dunkelschokolade gehüllt, Preiselbeeren über Lammrücken, Vollkorn-Cerealien mit Himbeeren, Nelke, Zigarrenkiste, Muskat, geniale edle Meeressalz-Noten dazwischen, wird schon nach etwas Speichelfluss plötzlich doch extrem trinkbar, kein Wunder bei unter 46%, fast schon 3-5% zu wenig nach den ersten 10 Sekunden.  

Finish

Sehr lang, Kardamom, Nelke, ein paar Preiselbeeren, Leder und eine gewisse überraschende Cremigkeit bleiben auf der Zunge zurück. Auch nach 10-15 Minuten bleiben noch Honig und leichte Meeresluft im Mund zurück.

Comments

Was ein Ding. Aber überraschend kommt das natürlich nicht, da hat Wemyss ja so einige alte Islay-Kracher in der Richtung rausgehauen die letzten 2-3 Jahre. Der hier kann definitiv mithalten, auch wenn ich wirklich gerne ein paar Prozente mehr verspürt hätte, wobei ich das auch als großer Freund von (höherer) NCS sage, der alles auch bis 60% ohne Wasser trinkt. NCS ist es ja, also eigtl. kann man nicht meckern. Die Noten sind typisch für alte Sherry-Bunnas, erinnern auch an den genialen OA 25Y (den alten mit mehr Prozent).


Whiskybase

Whiskybase is founded in 2007 with the goal to create the biggest resource of whisky information in the world. A community driven website built by and for whisky enthusiasts.  




Whiskybase B.V. 
Zwaanshals 530 
3035 KS Rotterdam 
The Netherlands 


Copyright © 2017


Forgot your password?

Login