Whiskybase uses tracking cookies in order to improve the website. Do you allow Whiskybase to place these cookies?

You can always change your decision under the privacy settings of your account.

Regardless of your choice Whiskybase places functional cookies to store settings and account information.

Overall rating 32 votes 85.80
Category
Single Malt
Bottler
Rolf Kaspar GmbH (RK)
Bottling serie
Hotel Essener Hof
Vintage
18.02.2002
Bottled
12.01.2016
Stated Age
13 years old
Casktype
Ex Carcavelos Cask
Casknumber
952
Number of bottles
275
Strength
55.2 % Vol.
Size
700 ml
Label
Historic Series No. 7
Added on
11 Feb 2016 12:57 pm by XVII
UncoloredNon-chillfilteredCask StrengthSingle Cask Whisky

Average value

€ 79,90

3 bottles available

Lowest price on Market: € 86,50

Buy in Market

Tastingtags

2 Notes

tomy63
Expert Senior tomy63 Note
04 Aug 2016 7:51 pm
tomy63 gave this whisky 83 points

couleur paille, nez assez jeune et doux, beaucoup de pomme et de poire, malt, herbe coupée, quelques notes pâtissières à la Writer’s Tears. Bouche plus puissante, alcool bien intégré, très simple, acidulée, beaucoup de pomme, du malt, texture épaisse. Finale de longueur moyenne où on retrouve le côté pâtissier, un peu sucrée. 

Drk Neknul
Expert Senior Drk Neknul Tasting note
17 Feb 2016 10:44 pm
Drk Neknul gave this whisky 86 points
Color
Pale gold
Nose

Aus dem Glencairn dringt eln wahrer Schwall süßen Obstdufts. Der süße, frische 'Apfel' ist so deutlich, dass man beinahe annehmen könnte, es handele sich um eine reinrassige Calvadoslagerung. Stattdessen klärt das Etikett auf: "Carcavelos". Ich bin mir ziemlich sicher, über die Jahre noch nie eine "Carcavelos" Lagerung im Glas gehabt zu haben. Was ist das überhaupt? Portugiesischer Likörwein, klärt Tante Google auf. Port und Madeiralagerungen mag ich ausgesprochen gerne, könnte also gut passen. Bei dem fortifizierten Carcavelos Wein selbst handelt es sich um eine Cuvée aus bis zu acht unterschiedlichen weißen und roten Rebsorten, und kann das höchste portugiesische Qualitätssiegel für Likörweine tragen. Prima, wieder ein bisschen schlauer. Danke, Google. Soviel zur Theorie. Mich jedenfalls begeistert der intensive Apfelduft. Weiße Trauben meine ich ebenso wahr zu nehmen. Toller Duft!

Taste

Am Gaumen setzt sich die tolle Fruchtnote aus der Nase zunächst konsequent fort. Sie wird aber dann mit jedem Nippen süßer und karamelliger. Frisch gepresster Apfelsaft goes Werther's Original. Eine ebenso überraschende wie angenehme Wendung. Die Frucht kehrt nach geraumer Zeit wieder zurück und wechselt sich mit der Karamellsüße ab.

Finish

Sehr lang. Auch hier wandelt sich der klare, fruchtige Eindruck mehr und mehr. Die Äpfel gehen, sehr leichte Orangensüße kommt. Ganz gegen Ende bekommt er eine Note, die entfernt an die letztjährige High Noon Abfüllung von Bruichladdich erinnert. "Leicht muffig" mag der ein oder andere denken. Ein Gefühl, als habe man ein paar Scheiben frischer Champignons verspeist, meine ich.

Comments

Irische Whiskeys sind zunehmend en vogue, das weiß jeder, der den Markt auch nur ein bisschen beobachtet. Knackpunkt ist allerdings oftmals der Preis. Insbesondere Fassreife lassen die Iren sich ganz schön bezahlen. 80 EUR kostet unser 13-jähriger Ire, in der Region ist im - sehr gehobenen - Standardbereich in den Onlineshops inzwischen vereinzelt auch bereits ein Bushmills 21 anzutreffen. Die Fasstärke spricht allerdings formal für die Einzelfassabfülling! Die entbehrliche Kühlfiltration hat man sich glücklicherweise ebenso gespart wie die Beigabe von E150a.

Whiskybase

Whiskybase is founded in 2007 with the goal to create the biggest resource of whisky information in the world. A community driven website built by and for whisky enthusiasts.  




Whiskybase B.V. 
Zwaanshals 530 
3035 KS Rotterdam 
The Netherlands 


Copyright © 2017


Forgot your password?

Login