Whiskybase uses tracking cookies in order to improve the website. Do you allow Whiskybase to place these cookies?

You can always change your decision under the privacy settings of your account.

Regardless of your choice Whiskybase places functional cookies to store settings and account information.

Whiskybase

Lagavulin 1999

Overall rating
88.00/100
votes
307
Category
Single Malt
Distillery
Bottler
Distillery Bottling
Bottling serie
The Distillers Edition
Vintage
1999
Bottled
2015
Calculated age
16 years old
Casktype
Double Matured in Pedro Ximénez Sherry Casks
Strength
43.0 % Vol.
Size
50 ml 700 ml 1000 ml
Label
lgv. 4/504
Barcode
5000281013480
Added on
27 Oct 2015 10:03 pm by P.A.O.K.you_are
ColoredChillfiltered

Average value

€ 85,98

Tastingtags

65 Notes

Pollenflug
Expert Senior Pollenflug Tasting note
30 Dec 2017 12:05 pm
Pollenflug gave this whisky 90 points
Color
Deep copper
Nose

Kräftiger Rauch, mit Assoziationen an Speck und Räucherschinken, steigt sofort aus meinem Glas empor. Eine frische Meeresbrise vermischt sich mit Seetang, Algen und Asche. Je länger der Lagavulin atmen kann, desto süßer und fruchtiger wird er. Nach und nach kristallisiert sich ein vielschichtiges Aromenspektrum heraus: Grapefruits, Orangen, leichte Sherrynoten (süße, dunkle Früchte), Trauben, Vanille, geröstetes Malz und würzige Eiche nehme ich wahr. Der Alkohol (43%) ist nicht spürbar.

Taste

Mit einer schönen, nahezu cremigen Textur breitet sich der Lagavulin im gesamten Mundraum aus. Eine intensive Süße rinnt langsam die Wangen entlang, während auf der Zungenspitze eine dezente Pfeffrigkeit einsetzt und ein leichtes Prickeln verursacht. Der kräftige Lagerfeuerrauch schlägt nun voll ein: Süß und stark rauchig beginnt der Whisky an den Geschmacksknospen zu werkeln. Rote Früchte, Orangen, Vanille, Röstaromen, zarte Anklänge von Nussknacker-Schokolade, gebrannte Mandeln, maritime Noten und würzige Eiche vermischen sich zu einem harmonischen Zusammenspiel. Der Alkohol ist optimal eingebunden.

Finish

Mittlang bis lang, süß-rauchig und wärmend. Ein erloschenes Lagerfeuer mit kalter Asche und salziger Schokolade sorgt für das aromatische Grundgerüst. Süße, dunkle Früchte bäumen sich mit letzter Kraft auf und vermischen sich mit würzigen Holznoten und einer angenehmen Nussigkeit. Der Lagavulin hinterlässt eine ganz leichte Trockenheit am Gaumen. Schön ausbalanciert und elegant klingen die kräftigen Aromen langsam aus.

Comments

Fazit und Bilder auf: https://tomtrinkt.de

www.tomtrinkt.de
EinSpatzUnterVielen
Expert Senior EinSpatzUnterVielen Tasting note
10 Aug 2017 7:10 pm
EinSpatzUnterVielen gave this whisky 87 points
Color
Gin clear
Nose

starker Rauch, Zigarrentabak, Leder, frisch gespitzte Bleistifte, alte eingetrocknete Tinte, Pflaumenkuchen, Orangenmarmelade

Taste

Teer und dicker dichter Rauch erfüllen sofort den ganzen Mundraum. Lakritze. Dazwischen kämpfen sich tapfer die süßen PX-Noten ans Licht: dicke Rumrosinen, intensive Orangenmarmelade, Brombeeren, Pflaumen und auch Zwetschgen, dunkle Schokolade, Pfeffer. Teer. Gekörnte Fleischbrühe mit Knochen und Rosmarin. Dann rollt die Teer- und Rauchwelle wieder heran mit salziger Gischt im Schlepptau ...

Finish

lang. Die Rosinen und Orangen verklingen in einem See von dunkler Schokolade und etwas Pfeffer, am Ende ist Dein Mund- und Rachenraum noch lange ausgekleidet vom dicken Rauch und vom Teer...

Comments

Der hat was. Intensiv und heiß umkämpfen sich der einfache Laga-Charakter und die PX-Fässer - nicht zu vergleichen mit der Talisker DE, eine ganz eigene Schublade. Unterm Strich gefällt mir der Laga 16 aber besser als die DE (wenn ich mich für einen entscheiden müsste).

Xstream
Expert Junior Xstream Note
11 Jun 2018 10:25 am
Xstream gave this whisky 60 points
First drink after i opened the bottle, not impressed. None of my 2 friends were either. Mostly sigar smoke and tobacco, as we expect from Lagavulin. But not much else. Some sweetness, but still kind of flat and lacking in flavor to balance the smoke out.  Very straight forward and incomplex dram. Not what i expect from a "Distiller's edition". Not even close to the way better and cheaper regular 16yo.

Maybe it needs some air, will re-rate later.
Capo
Member Senior Capo Tasting note
09 Jun 2018 11:21 pm
Capo gave this whisky 88 points
Color
Burnished
Nose

Smoke, sault and sweet

Taste

Smoke, little bit spice

Finish

Peat and at the end a bit dry

Comments

First whisky i bought

DenisL
Expert Senior DenisL Tasting note
29 May 2018 7:30 am
DenisL gave this whisky 86 points
Color
Amontillad
Nose

Подгоревший чернослив,копчёности...дым...йод...вишня в шоколаде...парафин...(21)

Taste

Солёный,дымный,винный...сухофрукты с пеплом(21,5)


Finish

Финиш фруктово-дымный...соль и пепел...мята...табак(22)

Comments

Баланс(21,5)

Аромат подкачал(86) 

Fassstärke
Member Senior Fassstärke Review note
29 Mar 2018 9:33 pm
Fassstärke gave this whisky 87 points
Weighted Rate
87.3
Nose
88
Initial taste
88
Body
85
Finish
86
Price
90
Presentation
89
KOQ24
Member Senior KOQ24 Review note
14 Jan 2018 5:34 pm
KOQ24 gave this whisky 68 points

Nose:
Black Pepper,BBQ Smoke,Iodine,spicy,maritime,Curry,Garlic,grounded Paprika,herbal

Taste:
lightly peppery,spicy,BBQ Smoke,Caramel,Plums,
Big Red chewing gum,grounded Chili & Paprika,Sugar

Finish:
Medium to long with a medium to strong Alcohol note.

Overall:
A very good Malt, though it lacks in complexity in comparison to some Sherry Finishes from Laphroaig or Bowmore.

Weighted Rate
68
Nose
85
Initial taste
80
Body
50
Finish
60
Price
70
Presentation
60
markjedi1
Connoisseur markjedi1 Tasting note
09 Jan 2018 8:41 pm
markjedi1 gave this whisky 87 points
Color
Burnished
Nose

While the classic Lagavulin traits are there, they have to make room for sweet and soft elements like blood oranges, raisins and dades, some nuts (almonds?), broth and cigar box. Some smoked meat. You will be forgiven for calling this complex and intriguing. 

Taste

It is truly silky soft and simply marvelous on the palate. Again loads of fruit like oranges, raisins and lemons, but also smoked deer on the BBQ (no joke), charcoal, salt, liquorice and tar. The smoke is warm, though not dominant. Like I said: intriguing.

Finish

The long finish leaves the mouth parched, after it first allows the dark and sweet elements to return once more.

Comments

Surprisingly sweet, complex and simply delicious Lagavulin. This is the sixth Distillers Edition from Lagavulin that I have tried and the best so far.

Mark Dermul - Toshan Man
MadScientist
Connoisseur MadScientist Review note
05 Jan 2018 10:31 pm
MadScientist gave this whisky 88 points
Weighted Rate
87.8
Nose
89
Initial taste
88
Body
89
Finish
88
Price
85
Presentation
85
Lorion
Expert Senior Lorion Tasting note
18 Oct 2017 10:09 am
Lorion gave this whisky 75 points
Color
Yellow gold
Nose

Starker Lagerfeuer-Rauch, mehr als erwartet. Die Süße lässt nicht lange auf sich warten. Die Süße wird immer intensiver. So süß. u süß. Leicht salzig, Eiche, Datteln. Aromatisierter Rauch ist es nun, da sich die Süße mit dem Rauch vermischt. Interessant.


Taste

Unglaublich süß, auch hier ist es mir etwas zu süß. Es ist eine klebrige Süße, die mit dem Rauch zusammen eine ganz eigenartige Kombination gibt.


Finish

Lang, süß und rauchig.

Comments

Ein kleines Bisschen zu süß, ansonsten durchaus gut. 75.

Whiskybase

Whiskybase is founded in 2007 with the goal to create the biggest resource of whisky information in the world. A community driven website built by and for whisky enthusiasts.  




Whiskybase B.V. 
Zwaanshals 530 
3035 KS Rotterdam 
The Netherlands 

KVK: 60207205
VAT: NL853809112B01

Copyright © 2018


Forgot your password?

Login