Whiskybase uses tracking cookies in order to improve the website. Do you allow Whiskybase to place these cookies?

You can always change your decision under the privacy settings of your account.

Regardless of your choice Whiskybase places functional cookies to store settings and account information.

Glen Garioch 15-year-old

Overall rating 261 votes 87.39
Category
Single Malt
Distillery
Bottler
Distillery Bottling
Bottling serie
Sherry Cask Matured
Stated Age
15 years old
Casktype
Oloroso Sherry Casks
Strength
53.7 % Vol.
Size
700 ml
Barcode
5010496004319
Bottled for
Travel Retail
Added on
02 Oct 2015 11:17 am by Bluesman
UncoloredNon-chillfilteredCask Strength

Tastingtags

64 Notes

Okto-Bull
Expert Senior Okto-Bull Tasting note
25 Jul 2016 9:13 pm
Color
Auburn
Nose

dunkler, süßer Sherry; dazu reife, rote Früchte; Schokolade und Rosinen; ein ganz dezenter Schwefel ist auch da; Pfeffer und Muskat; mit der Zeit kommt parfümiertes Rasierwasser; Äpfel und schwere, florale Noten hinzu; mit noch ein wenig mehr Zeit verfliegt das Rasierwasser und zurück bleibt ein schöner, nicht zu sherry-lastiger Schnüffle-Whisky

Taste

cremig; würzige Eiche und dunkle Schokolade; Rosinen; wieder ein paar Gewürze; leicht trocken, das Prickeln nimmt stetig zu; der Alkohol ist dabei sehr gut eingebunden

Finish

mittellang bis lang; dunkle Äpfel und Trauben; Kirschen und Pflaumen; wieder Schokolade, diesmal zusammen mit Nüssen; schön pfeffrig; es bleibt würzig und süß im Gaumen zurück; die Eiche macht sich beim Abgang noch sehr lange bemerkbar

Comments

Das ist ein sehr leckerer Malt. Einer der wenigen Standards unter 18 Jahre die mich wirklich begeistern können. Bei diesem Whisky lässt das Sherry-Aroma noch Platz für andere Noten. Das macht ihn für mich wirklich interessant. 

Pollenflug
Expert Senior Pollenflug Tasting note
15 Dec 2017 6:53 pm
Pollenflug gave this whisky 89 points
Color
Auburn
Nose

Süße und schwere Sherrynoten heben sich kraftvoll aus meinem Glas. Hinter dem intensiven Sherryeinfluss verbirgt sich eine Vielzahl von Aromen, welche sich während des Nosings nach und nach herauskristallisieren: Dunkle Beeren, Pflaumen, Rosinen, Waldhonig, Schokolade, Anklänge von Leder und Tabak, weihnachtliche Gewürze, leicht verbrannte Brotkruste, Röstaromen, Nüsse und Eichenwürze nehme ich wahr. Im Hintergrund treibt eine dezente Schwefelnote sein Unwesen. Der hohe Alkoholgehalt (53,7%) ist unmittelbar nach dem Einschenken leicht spürbar, insgesamt aber noch gut eingebunden.

Taste

Kraftvoll und süß-würzig detoniert die intensive Sherryfracht am Gaumen. Eine angenehme Süße rinnt die Wangen entlang, während auf der Zungenspitze eine spürbare Pfeffrigkeit einsetzt und (kurzfristig) ein ordentliches Prickeln verursacht. Bergeweise dunkle Früchte gewinnen rasch an Dominanz. Waldbeeren, Pflaumen und Rosinen sind wieder präsent und vermischen sich mit Zartbitterschokolade, würziger Eiche sowie weihnachtlichen Gewürzen. Leder, Anklänge von Tabak, ganz leichter Schwefel und schöne Rostaromen erweitern mit Walnüssen die aromatische Vielfalt. Am Gaumen setzt bereits eine spürbare Trockenheit und eine leichte Bitterkeit ein. Unter Hinzugabe von einigen Tropfen Wasser wirkt der Malt ein wenig harmonischer und zunehmend fruchtiger, ohne jedoch spürbar an Kraft zu verlieren.

Finish

Mittellang bis lang, süß-würzig und wärmend. Dunkle Früchte, Pfeffer, Zartbitterschokolade, Nüsse, weihnachtliche Gewürze und Eiche lassen den Malt angenehm langanhaltend ausklingen. Tief verborgen im Hintergrund registriere ich wieder eine zarte Schwefelnote. Am Gaumen wird es nun wieder deutlich trockener und leicht bitter. Insgesamt wirkt der Glen Garioch älter als „nur“ 15 Jahre.

Comments

Fazit und Bilder auf: https://tomtrinkt.de

www.tomtrinkt.de
Goethe
Expert Senior Goethe Tasting note
30 Nov 2017 8:22 pm
Goethe gave this whisky 87 points
Color
Auburn
Nose

Sherry (oloroso with an earthy touch), sweet, rasins, plums, cherry, dark and red fruits (dark cherry), chocolate, leather, espresso.

Taste

Sherry, dark and red dried fruits, leather, chocolate, herbal oak, getting dry and a bit bitter.

Finish

Medium to long. Dark chocolate, dark fruits, leather, hints of bitter oak, nuts, espresso.

Comments

Well, this Glen Garioch is quite enjoyable, great sherry but a bit bitter and dry after all. For me this tastes like a mix of Mortlach sherry and Glenrothes sherry. With water even more Morlach. Well, you got a decent Glen Garioch sherry cask maturation but not a GlenDronach 15 Revival.

Concerning price/performance ratio: 8/10

StyrianSpirit
Expert Junior StyrianSpirit Tasting note
16 Apr 2017 8:44 pm
StyrianSpirit gave this whisky 89 points
Color
Auburn
Nose

Sehr intensive erste Nase; ganz ähnlich Glendronach Allardice, jedoch enorm stark. Mit Wasser (2 TL) etwas milder in der Nase.

Taste

Erster Antritt im Mund ganz stark mit viel Speichelfluss (ähnlich Aberlour a'bunadh). Das könnte tatsächlich Muskatnuss sein.  Viele dunkle Früchte, angenehm. Mit Wasser noch fruchtiger im Mund, runder.

Finish

Langer, intensiver Abgang, der auch durch etwas Wasser nicht weniger intensiv wird.

Comments

Tolle Farbe, stark im Geschmack und im Abgang. Ich persönlich finde ihn mit etwas Wasser (2 TL) noch besser. Kann locker mit den etablierten (und tw. viel teureren) "Sherrystars" mithalten.

My Collection
boy_genius_ck
Expert Senior boy_genius_ck Review note
30 Nov 2017 2:23 am
boy_genius_ck gave this whisky 82 points
Weighted Rate
82.2
Nose
89
Initial taste
85
Body
78
Finish
83
Price
75
Presentation
77
boy_genius_ck
Expert Senior boy_genius_ck Tasting note
30 Nov 2017 1:44 am
boy_genius_ck gave this whisky 82 points
Color
Auburn
Nose

heavy charred wood, sweet sherry, dried fruits, plums, wood bark, tannins, (opens up nicely after breathing), sweet and juicy fruits, milk chocolate, light mint

Taste

soy sauce umami, wood, waxy fruits, flat texture, oloroso sherry, bacon

Finish

short, woodsy, grass, sweet waxy fruits, bitter, tannins, tree bark, salty cardboard sweetness at the back followed by salty oloroso and cinnamon

Comments
Lord of Orkney
Member Senior Lord of Orkney Review note
20 Nov 2017 1:48 pm
Lord of Orkney gave this whisky 87 points
Weighted Rate
87.2
Nose
89
Initial taste
87
Body
88
Finish
86
Price
85
Presentation
87
Erik Elixer
Connoisseur Erik Elixer Tasting note
04 Nov 2017 4:25 pm
Erik Elixer gave this whisky 87 points
Color
Auburn
Nose

Forest fruits, figs, dates, chocolate, syrup, fudge and cherries.

Taste

Forest fruits, pepper, orange, fruity - black currant and syrup.

Finish

Drying with honey, some liquorice, stewed meat, gravy and pepper.

Comments

Tasted with Whiskyclub Spakenburg

Lorion
Expert Senior Lorion Tasting note
17 Oct 2017 3:32 pm
Lorion gave this whisky 88 points
Color
Chestnutoloroso sherry
Nose

Intensive Röstaromen und eine ausgeprägte Nussigkeit dominieren die Nase. Dazu Rosinen. Riecht es so, wenn man Studentenfutter (sehr) scharf anbrät? Auch der Alkohol ist spürbar da. Nicht stechend, aber bemerkbar. Getrocknete Plaumen und herbe Kräuter. Etwas Zeit und Wärme machen die Nase etwas weicher, entlocken aber auch etwas Schwefel. Zimtgebäck mit Pflaumendüllung.... Ok, auch das war zu lange im Ofen und bringt Kokelaromen mit sich. Die Nase wird immer schöner, der Alkohol ist dann kaum noch da. Pflaume im Speckmantel, schwefelige Rosinen - interessant.


Taste

Voll, fruchtig, leicht ledrig. Herbe Noten von Espresso lassen nicht lange auf sich warten. Der Alkohol schiebt das ganze an und liefert ein volles und kraftvolles Mundgefühl. Verkokelte Mandeln. Das Nachschmecken ist trocken und durchaus auf der bitteren Seite.


Finish

Trocken, herb und warm bleibt der Whisky lange am Gaumen und im Rachen.


Comments

Ein toller Whisky mit sehr gutem PLV, wenn man herbe und trockene Whiskys mag. 88 Punkte!

ctu
Connoisseur ctu Tasting note
02 Sep 2017 8:38 am
ctu gave this whisky 87 points
Color
Russetmuscat
Nose

Big sherry, plum jam, raisin, gingerbread. Christmas stuffs. Tobacco, sulfur and oak.

Taste

Powerful. Big dose of oak and spices. Sherry, plum, gingerbread, cinnamon, pepper, ginger, cocoa.

Finish

Long, spicy, oaky.

Comments

What a grotesque one, I love it! There are some contest on the balance, but it's a really good stuff.

Whiskybase

Whiskybase is founded in 2007 with the goal to create the biggest resource of whisky information in the world. A community driven website built by and for whisky enthusiasts.  




Whiskybase B.V. 
Zwaanshals 530 
3035 KS Rotterdam 
The Netherlands 


Copyright © 2017


Forgot your password?

Login