Whiskybase uses tracking cookies in order to improve the website. Do you allow Whiskybase to place these cookies?

You can always change your decision under the privacy settings of your account.

Regardless of your choice Whiskybase places functional cookies to store settings and account information.

Glenfarclas 2004 for ANHA

Overall rating 146 votes 88.22
Category
Single Malt
Distillery
Bottler
Distillery Bottling
Bottling serie
Devil´s Cask
Vintage
2004
Bottled
2015
Stated Age
11 years old
Casktype
Sherry Cask & Sherry Hogshead
Number of bottles
666
Strength
62.3 % Vol.
Size
700 ml
Label
KPT Devil
Bottle code
L 19 08 15 3 20:35 BB
Bottled for
Kirchhellener Private Tasting Circle
Market
de Germany
Added on
23 Jun 2015 9:30 pm by Schmausel
UncoloredNon-chillfilteredCask Strength

Average value

€ 86,38

3 bottles available

Lowest price on Market: € 120,00

Buy in Market

Member rates

358 × in collection

My 4 x 25 ratings

Nose
1
Taste
1
Finish
1
Balance
1

Average 4 x 25 rates

Nose 22
Taste 22
Finish 22
Balance 22

Tastingtags

30 Notes

didi1893
Expert Senior didi1893 Tasting note
15 Dec 2016 11:39 pm
didi1893 gave this whisky 90 points
Color
Tawny
Nose

Blindverkostung: Leicht säuerliche Fruchtnoten werden relativ schnell sprittig, eine dezente Klebernote entsteht. Süße und ein Hauch Vanille kommen hinzu, ein für mich schwer zu definierendes Aroma dominiert jetzt die Nase. Der Alkohol wird zunehmend intensiver und eine wunderbare Fruchtigkeit entsteht.

Taste

Frucht und würziges Holz dominiert sofort den Geschmack. Erstaunlicherweise bizzelt und prickelt es beim Trinken in der Nase. Leichte Schärfe entsteht, wird aber von feiner Frucht gebändigt. Beim zweiten Schluck ist die Blindprobe wieder intensiv und voluminös. Würziges Holz wird von Pfeffer und einer Prise Salz verdrängt. Der Alkohol ist jetzt sehr dominant, Würze und Schärfe spielen miteinander. Chillischärfe feuert dem Gaumen ein.

Finish

Der Abgang beginnt dumpf und herb. Das würzig herbe Holz halt Spuren auf der Zunge und im Gaumen hinterlassen. Kurz blitzt wieder Frucht durch die würzigen Holztöne, dann wieder herbe und matte Eichentöne.

Comments

Ein sehr interessanter und eigenwilliger Tropfen mit einer feurigen Chillinote. Die herben Holznoten harmonieren gut mit der Schärfe, ein Whisky mit viel Kraft und Power. 

Edit: Diesen Malt hatte ich vor einiger Zeit schon einmal im Glas und erstaunlicherweise decken sich meine Notes der Blindverkostung mit meinen ersten Notes. In der Blindverkostung bekommt das Ferkel einen Punkt weniger, also 89.

☆☆☆ Fassstarker Typ ☆ Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit bis dahin! ☆ Fassstarker Typ ☆☆☆
didi1893
Expert Senior didi1893 Tasting note
04 Oct 2015 10:06 pm
didi1893 gave this whisky 90 points
Color
Auburn
Nose

Glänzendes und kräftiges Bernstein schimmert im Nosingglas. Ein kräftiger Duft aus dunklen Früchten und süßer Schokolade hebt sich aus dem Glas. Eine betörende, undefinierbare würzige Süße dominiert. Die über 60% Alkohol sind sehr harmonisch eingebunden. Im Nachklang entfaltet sich eine dezente Klebernote.

Taste

Beim ersten Schluck ohne Wasser explodiert heftiger, würziger Sherry in meinem Mund. Starke Holzaromen und Alkohol schlagen wuchtig auf meinen Gaumen.

Die Zugabe von etwas Wasser schwächt die Explosion von heftigen Sherry etwas ab. Trotzdem kommen wieder diese heftigen aber doch fruchtigen und süßen Sherryaromen der Nase durch. Der heftige Sherry geht nach und nach in ein scharfes und pfefferiges Aroma über. Trotz der Zugabe von etwas Wasser ist der Alkohol noch sehr heftig und dominant. 
Finish

Der extrem würzige Abgang entfaltet sich langsam und wird immer stärker. Lange bleibt dieser wärmende Abgang in meinen Mund. Nachdem der hölzerne und würzige Sherry am Abklingen ist, bleibt eine leichte nussige und pfefferige Note zurück.  

Comments

Wow, ein absoluter Kracher! Die Nase ist traumhaft und der Geschmack ist eine extreme Sherryexplodion. Irgendwie ist dieser Glenfarclas anders. Ein richtig "derbes" Sherrymonster. Er entfaltet nicht die feinen Sherryaromen wie die anderen Abfüllungen von Glenfarclas, sondern ist mächtig und heftig. 

☆☆☆ Fassstarker Typ ☆ Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit bis dahin! ☆ Fassstarker Typ ☆☆☆
Dottore
Expert Junior Dottore Tasting note
14 Jun 2017 9:36 pm
Dottore gave this whisky 89 points
Color
Tawny
Nose

süß und sehr nussig, v.a Haselnuss, Apfelmus, Sherry

Taste

Hui, stark! da bleibt einem fast die Luft weg, mir etwas zu stark...erstmal Wasser zugeben: Die Nüsse bleiben dominant in der Nase. Jetzt sehr ölig im Mund, etwas Holz kommt durch, Kakao-Bitterkeit, recht süß. Wieder ein Klasseteil herausgesucht

Finish

Abgang: lang, trocken, dezente Bitterkeit

Comments

Blindverkostung

Tipp: >55%, 18 Jahre, Highlands, 89 Punkte

Daan Tje
Connoisseur Daan Tje Review note
07 Mar 2017 1:41 am
Daan Tje gave this whisky 89 points
Weighted Rate
88.6
Nose
88
Initial taste
89
Body
88
Finish
89
Price
89
Presentation
89
My Collection
NamorX68
Expert Junior NamorX68 Tasting note
19 Dec 2016 10:04 pm
NamorX68 gave this whisky 89 points
Color
Tawny
Nose

voll und kräftig in der Nase, Süß, Sherry, Orangen, würzige Eiche, Nuss und Schokolade. Der Alkohol ist spürbar.

Taste

kraftiger süß und pfeffriger Antritt, cremig, Sherry, fruchtig, dunkle Früchte, Kaffee und Schokolade.

Finish

mittellang bis lang, süß, cremig, Eiche.

Comments

Blindverkostung


Toller Malt. Sehr gut in der NAse und noch besser im Mund.

malthead-sven
Expert Senior malthead-sven Tasting note
15 Dec 2016 5:49 pm
malthead-sven gave this whisky 89 points
Color
Tawny
Nose

Ahorn-Sirup, Schoko-Soße mit Alkohol, reichlich Sherry und Marzipan-Kartoffeln, dann ein bisschen "coastal" (Küstenaromen), Rost, mit Wasser Honig, Blüten und süßer

Taste

klebrig, trocken, wieder viel Marzipan, stark aber mit gut eingebundenem Alkohol, Früchtetee

Finish

cremig und sehr trocken verblassend, dazu Sherry, Nougat, mittellang, bleibt aber dezent noch lange an den Wangen zurück

Comments

BLINDVERKOSTUNG


Tipp:

keine Ahnung was das sein kann, auf jeden Fall Sherry cask, 50-55% und sehr lecker
#Perlentaucher
peat head
Member Senior peat head Note
08 Dec 2016 11:53 pm
peat head gave this whisky 88 points
KayMeertens
Specialist KayMeertens Tasting note
07 Nov 2016 12:54 pm
KayMeertens gave this whisky 87 points
Color
Russetmuscat
Nose

Cherry, prune, rhubarb and caramel.

Taste

Cherry, raisin, toffee and rhubarb.

Finish

Cherry, toffee and raisin.

Comments
Gloin
Expert Senior Gloin Tasting note
08 Sep 2016 10:53 pm
Gloin gave this whisky 89 points
Color
Russetmuscat
Nose

Ein kurzer Eindruck von beißendem Alkohol, der jedoch nach dem ersten Atemzug sofort wieder verschwindet. Dann wird es intensiv: Sherry, Leder, Kirschen, dreckig, nasses Holz

Taste

Wie zu erwarten, kräftiger, heißer Antritt, ein wenig Eiche, wieder Kirschen, Sherry, dann plötzlich süßer werdend, etwas Vanille, Rohrzucker, etwas angebrannt

Finish

Bittersüße Eiche, Espresso ungesüßt, trockener Sherry, lang

Comments

So muss eine Whisky aus dem Sherryfass riechen: intensiv und dreckig, nicht wie eine weichgespülte Endreifung, aber auch nicht wie ein aufgespritteter Sherry, sondern wie das, was er ist: ein Sherrywhisky! Auch im Mund ist er intensiv, hier wünsche ich mir jedoch ein paar Jahr mehr Reife. Der Abgang ist klassisch, intensiv, jedoch im Vergleich zum Rest etwas eindimensional. Insgesamt gefällt er mir richtig gut, ein junger Wilder, der mit einigen Jahren mehr im Fass ein ganz großer hätte sein können.

www.fassstark.de
squaadgras
Connoisseur squaadgras Review note
03 Sep 2016 11:46 pm
squaadgras gave this whisky 88 points
Weighted Rate
87.9
Nose
88
Initial taste
89
Body
88
Finish
87
Price
87
Presentation
88

Whiskybase

Whiskybase is founded in 2007 with the goal to create the biggest resource of whisky information in the world. A community driven website built by and for whisky enthusiasts.  




Whiskybase B.V. 
Zwaanshals 530 
3035 KS Rotterdam 
The Netherlands 


Copyright © 2017


Forgot your password?

Login