Whiskybase uses tracking cookies in order to improve the website. Do you allow Whiskybase to place these cookies?

You can always change your decision under the privacy settings of your account.

Regardless of your choice Whiskybase places functional cookies to store settings and account information.

Port Charlotte 2008

Overall rating 112 votes 84.29
Category
Single Malt
Distillery
Bottler
Distillery Bottling
Bottling serie
Islay Barley
Vintage
12.2008
Bottled
2014
Strength
50.0 % Vol.
Size
700 ml
Bottle code
P/140506
Barcode
5055807402750
Added on
10 Nov 2014 1:57 pm by ARDBERG
UncoloredNon-chillfiltered

266 × in collection

My 4 x 25 ratings

Nose
1
Taste
1
Finish
1
Balance
1

Average 4 x 25 rates

Nose 22
Taste 21
Finish 21
Balance 21

Tastingtags

26 Notes

didi1893
Expert Senior didi1893 Tasting note
19 Nov 2017 1:16 pm
didi1893 gave this whisky 85 points
Color
Pale straw
Nose

Blinderkostung: Mineralischer Torf steigt aus dem Glas. Eine dezente Rauchnote kommt hinzu und wird von einem Hauch Frucht durchzogen. Der Torf und der Rauch ziehen sich langsam zurück, die Fruchtnote wird intensiver. Bananenaroma und Zitrusfrüchte, ein Hauch Vanille und karamellartige Süße. Die fruchtige Süße dominiert jetzt die Nase und lädt zum ersten Schluck ein. Bei Snaefell würde ich alleine von der Nase her auf einen Islay tippen.

Taste

Kalter Rauch dominiert den ersten Eindruck. Herbe Holztöne vermischen sich mit dem erdigen Torf, eine Prise schwarzer Pfeffer legt sich dezent brennend um die Zunge. Herbe Holzelemente und dunkle Erdtöne lassen die Fruchtigkeit der Nase vergessen. Eine Prise Salz und Meer wecken die Sehnsucht nach Strand und schäumender Brandung. Asche, Glut und Lagerfeuerromantik sorgen für Kontrastprogramm.

Finish

Dunkle und herbe Holzelemente lassen den Abgang dezent bitter starten. Salz und Asche dominieren jetzt den Abgang, der Rauch kehrt zurück. Mineralisch und maritim endet der Abgang, der schwarze Pfeffer heizt der Zunge zum Schluss nochmals richtig ein. Salzig und herb klingt der Abgang aus.

Comments

Fazit im fassstarken Torfexperiment: Auch hier bin ich mir ziemlich sicher dass es sich um einen Islay-Whisky handelt. Es könnte ein Caol Ila oder ein Finlaggan sein. 10-12 Jahre alt und ca. 43% Alkoholgehalt.

☆☆☆ Fassstarker Typ ☆ Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit bis dahin! ☆ Fassstarker Typ ☆☆☆
ASWhisky
Expert Senior ASWhisky Tasting note
18 Nov 2017 8:10 pm
ASWhisky gave this whisky 85 points
Color
Pale gold
Nose

leicht Kuhstall, maritime Noten, Holzaschenrauch, im Hintergrund helle Frucht,

Taste

weicher Antritt, Aschrauch, süß, 

Finish

lang, Ascherauch, süß, Zitrone, 

Comments

die 50% Alkohol prima eingebunden, wenig komplex, aber angenehm zu trinken

blind tastiing

unforgettable whisky takes you on a journey, gives you new dreams, awakens your forgotten dreams, moves you out of time.....
Helgo
Connoisseur Helgo Review note
16 Nov 2017 2:26 pm
Helgo gave this whisky 78 points

Blindverkostung im Forum Fassstark.de: "Das Torfexperiment"

Snaefell: auch wieder etwas dünne, wenig Tiefe, leichter Rauch, ich bekomme wenig Aromen. Auch im Mund nicht viel und kurzer Abgang. Nun gut, dass ist jetzt auch der Letzte im ersten Durchgang und daher etwas ermüdend. Ich tendiere dennoch dazu, dass es hier kein Islaytorf ist und lege die Wahrscheinlichkeit auf 25% fest.

Die 25% mache ich an kurze Assoziationen zu Kilchoman fest.

Auch mit wissendem Auge ist die Nase recht dünn und erst einmal aus meiner Sicht nach attraktiv. Viele PC UAs weiß ich zu schätzen, bei den Originalversionen klemmt es bei mir ein wenig. Ich bekomme da ein wenig eine mir nicht zusagende Kuhstallnote.

Davon abgesehen empfinde ich diese Abfüllung als die "Schlechteste" der sechs Probanden!

Weighted Rate
78.2
Nose
78
Initial taste
78
Body
79
Finish
80
Price
76
Presentation
76
Christian = Sammelbegriff
Gloin
Expert Senior Gloin Tasting note
16 Nov 2017 12:32 pm
Gloin gave this whisky 84 points
Color
Pale gold
Nose

 

mittlerer Rauch, Kräuterbonbon, etwas Zitrone, Fenchel, eine Spur Anis, etwas Eiche, weit im Hintergrund süßlich vergorenes Obst, verbranntes Papier, geräucherter Schinken

Taste

 

einem recht sanften Antritt folgt sofort der Geschmack von Zitrusfrüchten, Ingwerschärfe, dann kommt Eiche, sie bringt sowohl Bitternoten als auch süßliche Vanille, Rauch und Eiche bleiben, die Früchte verlieren sich

Finish

 

Rauch, Eiche, süße Früchte, Pfirsich, aber auch Zitrone, sanfter Rauch bleibt am Gaumen haften

Comments

 

Der Geruch ist trotz des nur mittleren Rauches im ersten Eindruck herb und kräutrig, erst nach einer Weile wird es süßlicher. Gibt man dem Whisky Zeit erhöht sich die Komplexität in der Nase deutlich. Der Geschmack beginnt vielseitig, fällt jedoch nach kurzer Zeit im Mund deutlich ab. Der zweite Schluck bringt jedoch neue Eindrücke. Der Abgang ist eher einfach, der sanfte Rauch bleibt jedoch lange und weiß zu gefallen. 

Blindverkostung

www.fassstark.de
Archer
Connoisseur Archer Tasting note
16 Nov 2017 8:12 am
Archer gave this whisky 85 points
Color
Pale gold
Nose

Hui, hier sind interessante Aromen am Werk. Verbrannte Lorbeerblätter? Jedenfalls angekokelte Kräuter, dazu Honig und Vanille.

Taste

Süß zu Beginn, gleichzeitg salzig. Wenig torfig, trocken von Beginn an. Herbe Kräuter kommen mit der Zeit

Finish

Eher kurz, trocken, Restsüße von grünen Trauben.

Comments

Blindverkostung fassstark.de "Torfexperiment"

scuse me while I kiss the sky
malthead-1984
Expert Senior malthead-1984 Tasting note
17 Nov 2017 3:48 pm
malthead-1984 gave this whisky 77 points
Color
Gin clear
Nose

Alk. Frische, menthol und Eukalyptus, sehr florale Noten mit Heu und vielleicht hellen Trauben, etwas Holzig mit Tannennadeln, Kräuter. Riecht irgendwie wie schlechte medizin…

Taste

würzig, fast wie dunkles Weizen, prickeln, insgesamt runder und mit gut eingebundenem Alkohol, Anflüge von Pfirsichen, besser wie die Nase vermuten lässt

Finish

Kräuterig mit ordentlich Rauch kommt er zurück, füllt trocken den ganzen Mundraum aus, eher mittellanger Abgang.

Comments

Blindverkostung

Sehr ungewöhnlich für einen PC und für mich lohnt sich der aufpreis in jedem Fall zu nem 10y oder 12y

hfos
Expert Senior hfos Review note
15 Nov 2016 10:08 pm
hfos gave this whisky 86 points
Weighted Rate
85.7
Nose
86
Initial taste
85
Body
85
Finish
86
Price
83
Presentation
90
Othorion
Expert Senior Othorion Tasting note
17 Aug 2016 10:59 pm
Othorion gave this whisky 84 points
Color
Pale straw
Nose

Rauch, Modriger Kuhstall der aber schnell verfliegt, Getreide, Zitrusfrüchte und etwas Honig

Taste

Süßer, pfeffriger Antritt, Rauch aber ohne Krankenhausnote, eher Richtung Lagerfeuer, frisch und zitronig.

Finish

Mittel, rauchig und malzig

Comments

Geradliniger leckerer Malt, für den Preis vollkommen ok

Ana Chronist
Expert Senior Ana Chronist Review note
20 May 2016 2:27 pm
Ana Chronist gave this whisky 85 points
Weighted Rate
84.9
Nose
85
Initial taste
85
Body
84
Finish
86
Price
86
Presentation
83
Fight65
Expert Senior Fight65 Review note
18 May 2016 9:11 pm
Fight65 gave this whisky 82 points
Weighted Rate
82.2
Nose
82
Initial taste
81
Body
82
Finish
82
Price
84
Presentation
84

Whiskybase

Whiskybase is founded in 2007 with the goal to create the biggest resource of whisky information in the world. A community driven website built by and for whisky enthusiasts.  




Whiskybase B.V. 
Zwaanshals 530 
3035 KS Rotterdam 
The Netherlands 


Copyright © 2017


Forgot your password?

Login