Whiskybase uses tracking cookies in order to improve the website. Do you allow Whiskybase to place these cookies?

You can always change your decision under the privacy settings of your account.

Regardless of your choice Whiskybase places functional cookies to store settings and account information.

Talisker 2003

Overall rating 171 votes 86.50

Member rates

577 × in collection

My 4 x 25 ratings

Nose
1
Taste
1
Finish
1
Balance
1

Average 4 x 25 rates

All versions

Nose 22
Taste 21
Finish 21
Balance 21

Tastingtags

38 Notes

Lorion
Expert Senior Lorion Tasting note
18 Oct 2017 1:54 pm
Lorion gave this whisky 90 points
Color
Yellow gold
Nose

Eine enorm schöne Kombination aus Rauch, Sherry und Süße. Der Rauch ist anfangs deutlich da, verschwindet dann in den Hintergrund. Später ist er nur noch zu erahnen, bis er irgendwann wieder deutlicher wird. Die Süße ist angenehm, nicht zu stark. Diverse Früchte sind da, typische Sherry-Aromen kommen gelegentlich durch.


Taste

Voll und ölig. Leicht rauchig, dabei süß und fruchtig. Dezente Asche. Ein Anklang Tabak. Süße Orangen, Karamell und Malz im Nachschmecken.


Finish

Lang, dezent rauchig. Süß.


Comments

Sehr gut! Der Whisky begeistert mich. Vermutlich der PLV-Sieger schlechthin. 90!

OnkelBiff
Member Senior OnkelBiff Review note
11 Oct 2017 6:42 pm
OnkelBiff gave this whisky 86 points
Weighted Rate
85.8
Nose
85
Initial taste
84
Body
87
Finish
87
Price
86
Presentation
86
matts
Expert Senior matts Tasting note
31 Aug 2017 10:55 pm
matts gave this whisky 87 points
Color
Old gold
Nose

Ein feiner, maritimer und speckiger Rauch, der sehr harmonisch von milden Sherry-Aromen begleitet wird. Zu den phenolischen Noten gesellen sich süßes Gerstenmalz und ein leicht salziger Unterton, der mich an den Geruch von in der Sonne getrockneten Algen erinnert. Der Alkohol ist sehr gut eingebunden. Die Fruchtnote empfinde ich eher als „hell“, d.h. keine dunklen Trockenfrüchte. Es fällt mir allerdings schwer, einzelne Früchte zu benennen. Die Nase ist relativ komplex und sehr ausgewogen.

Taste

Rund und cremig auf der Zunge und zunächst viel Rauch und eine pfefferige Schärfe. Die Schärfe verschwindet aber recht schnell. Dadurch fast schon etwas milder als erwartet. Als hätte der gute Tropfen schon lange etwas mehr Luft in der Flasche gesehen. Sobald die Schärfe weicht, gewinnt der gewinnt zunehmend an Intensität. Holzkohle und Lagerfeuer sind Programm. Dazu eine angenehme Würzigkeit, Meersalz, süßes Malz und süße helle Früchte.

Finish

Das Finish ist mittellang bis lang. Angenehm rauchig (Lagerfeuer), würzig und eine angenehme, begleitende Süße (nicht vordergründig). Mit der Zeit setzt sich zunehmend der Eichengeschmack durch. Die Intensität nimmt durchschnittlich schnell ab; eine dezente Mischung aus Lagerfeuer, süßem Torf, süßem Brotteig und Eiche hält sich aber recht lange im Mund.

Comments

Ein sehr schöner Whisky mit einem interessanten & leckeren „Rauch-Sherry-Charakter“ und mit einem immer noch sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ingwaz
Member Senior Ingwaz Tasting note
01 Aug 2017 11:41 pm
Color
Amber
Nose

Hier duftete mir ein von einem Bund Streihölzern entzündetes, leicht rauchiges Lagerfeuer entgegen, gefolgt von dezenter Vanille und leichter Süße, für mich findet sich danach ein Hauch sehr reifer Birnen oder sogar Kletzen(Dörrbirnen) im Hintergrund, zwischendurch habe ich immer wieder mal schwachen Lösemittel Geruch in der Nase, welcher jedoch nicht unangenehm heraussticht.

Taste

Hier hatte ich einen pfeffrigen Antritt, dann kurz etwas süße Vanille die sich in Blockmalz wandelt welches nur ganz, ganz schwach süß ist , geschwefeltes Dörrobst, dann speckig rauchig.

Finish

Herbe Schokolade, würzig, zum Ende ein leicht zusammenziehendes Mundgefühl. Mittellang bis lang, was lange bleibt ist aber sehr dezent.

Comments

Notes aus einem Blind Tasting.

Der hat mir gut geschmeckt, abhängig vom Preis würde ich mir diese Abfüllung evtl. auch mal wieder besorgen.

Da ich jetzt weiß was ich verkostet habe und den Preis (8/2017 - ca. 55€) kenne bin ich der Meinung den kann man sich auf jeden Fall mal gönnen!

valery77
Expert Junior valery77 Review note
13 Jul 2017 5:11 pm
valery77 gave this whisky 87 points
Weighted Rate
86.8
Nose
88
Initial taste
88
Body
88
Finish
90
Price
80
Presentation
80
Thermidor
Expert Senior Thermidor Tasting note
25 May 2017 10:46 am
Thermidor gave this whisky 85 points
Color
Amontillad
Nose

Out of a lineup of Talisker 10, 57 North and this one, this is the odd man out by the nose. It's quiet compared to the others, but every now and then it noses like a strange simulacrum of >30yo peated whisky from Islay.  There's the normal Talisker profile rounded by sweet white dessert wine notes.

Taste

Much like the Americans in Iraq, the entry is powerful even if the body's a little flabby, but it loses steam fast after that and things become disjointed. After the two other Taliskers it's like my tongue can feel the whisky split between the spirit and the finish. This is something I often find when I slip a finished peater among non-finished ones in a lineup. 

Finish

Mostly dessert wine and tarry peat. It's not very long or powerful.

Comments

Has its moments but the overall roundness makes it lose some points. I'd expect Talisker to have an edge or two.

Tasted next to current Talisker 10 (87 pts) and 57 North (84).

ColdAesthetics
Expert Senior ColdAesthetics Tasting note
17 Apr 2017 10:24 pm
ColdAesthetics gave this whisky 87 points
Color
Amontillad
Nose

Verschiedenste Beeren, Trockenfrüchte mit feinem Rauch, typische Talisker Maritimität dahinter, Meeressalz, süße von den Amoroso-Fässern, macht schon Lust auf mehr

Taste

Trocken süßlich, mit Sherry und süßem Malz, Wildbeeren, alles leicht getorft und etwas Salz und Jod, etwas Pfeffer schön eingebunden, insgesamt sehr trinkbar dafür, dass er sich so maritim gibt, Bittermandel, Sherryfrüchte wieder

Finish

Mittel bis lang mit Torf, Sherry und etwas Schokolade, schöne elegante Eiche

Comments

Schöner junger Distillers Edition, der besondere Sherry tut ihm sehr gut, rundes Ding.

Hobbit
Expert Senior Hobbit Tasting note
25 Feb 2017 10:59 am
Color
Amontillad
Nose

typischer Taliskercharakter jedoch nicht so intensiv wie beim 10yo, die Aromen sind cremiger, dumpfer, speckiger, Salz, verbranntes Plastik, Suppengemüse, Pfeffer, modriges feuchtes Seegras, dezente Süße sticht hindurch, der Sherry wird deutlicher, Nüsse, etwas Schokolade, fruchtige Beeren, Malz, der Rauch ist inzwischen völlig verblasst, Salz bleibt zurück. Angenehm komplexe Nase.

Taste

sehr weich zunächst bevor ein abgemilderter Chili dazu stößt, süße Sherryfrucht, Schokolade, ein Hauch Rosinen, zu Rauch, Salz und Pfeffer kommen wieder Nüsse (in Richtung Walnüsse) und Bittermandel

Finish

speckig süß, rauchig, Honig, Milchschokolade, dezente Eiche, deutliches Malz, weniger Schärfe aber dennoch etwas pfeffrig, wärmend und lang, toller Abgang

Comments

Eine leckere DE. Den einfluss des Finish spürt man deutlich gegenüber dem 10er. Sie bringt eine schöne Komplexität ins Spiel. Gefällt mir gut.

www.Fassstark.de
didi1893
Expert Senior didi1893 Tasting note
06 Feb 2017 6:34 pm
didi1893 gave this whisky 87 points
Color
Russetmuscat
Nose

Eine feine speckige Rauchnote hebt sich sofort nach dem Einschenken aus dem Glas. Eine Prise salzige Meerluft weht über den Glasrand, ein Hauch Torf und süßes Malz kommen hinzu. Orangenschalenabrieb und süße Frucht vermischen sich, die Nase setzt leicht pfefferige Schärfe frei. Der süße und speckige Rauch harmoniert perfekt mit den fruchtigen Aromen der Nase.

Taste

Der Talisker präsentiert sich im ersten Moment kühl und leicht herb. Plötzlich zündet eine Ladung Pfeffer im Mund. Salz und schwarzer Pfeffer quillen aus dem herben Holz. Süßer Rauch und würziges Holz spielen miteinander, eine leichte Lagerfeuerromantik entsteht. Nachdem die erste Ladung Pfeffer und Schärfe abklingt kommt intensives Walnussaroma zum Vorschein.

Finish

Leichte Schärfe und malziger Rauch dominieren den Abgang. Das Walnussaroma wird immer intensiver und herber. Süße, Malz, würziges Holz, Rauch und natürlich Schärfe lassen den Abgang lange in Erinnerung bleiben.

Comments

Die Talisker Distillers Editionen sind immer ein toller Genuss. Süße, Frucht, Malz Rauch und Holz, alles was einen Talisker ausmacht ist vorhanden. Während ich mein Fazit schreibe versprüht der Abgang noch immer diese angenehme Schärfe. Herrlich, ein toller Whisky!

☆☆☆ Fassstarker Typ ☆ Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit bis dahin! ☆ Fassstarker Typ ☆☆☆
vojt466
Expert Senior vojt466 Tasting note
09 Dec 2016 6:15 pm
vojt466 gave this whisky 85 points
Color
Burnished
Nose

Sladká zastřena vůně - víno, kakaové sušenky, dřevitost, sušené datle, troška rašeliny a koření

Taste

V chuti napřed víno, pak sušené ovoce, čokoláda, v závěru přichází slanost a typická taliskerovská kořenitost

Finish

V dozvuku kořenitost, troška dřevitosti, sušených datlí a rašeliny

Comments

Je to dobré pití, hodně hutné se známkami sušeného tmavého ovoce a s typickými prvky Taliskeru tak jak jej všichni znají.

Whiskybase

Whiskybase is founded in 2007 with the goal to create the biggest resource of whisky information in the world. A community driven website built by and for whisky enthusiasts.  




Whiskybase B.V. 
Zwaanshals 530 
3035 KS Rotterdam 
The Netherlands 


Copyright © 2017


Forgot your password?

Login