Whiskybase uses tracking cookies in order to improve the website. Do you allow Whiskybase to place these cookies?

You can always change your decision under the privacy settings of your account.

Regardless of your choice Whiskybase places functional cookies to store settings and account information.

Connemara 22-year-old

Overall rating 57 votes 86.36

My 4 x 25 ratings

Nose
1
Taste
1
Finish
1
Balance
1

Average 4 x 25 rates

Nose 21
Taste 22
Finish 21
Balance 22

Tastingtags

12 Notes

ColdAesthetics
Expert Senior ColdAesthetics Tasting note
13 Sep 2017 8:06 pm
ColdAesthetics gave this whisky 88 points
Color
Pale gold
Nose

Wie der 12er peated immer noch sehr filigran und zurückhaltend, eher noch mehr sogar, weit hinten hat man süßliches, modriges Holz am Strand, etwas Vanille, Eukalyptus und Minze, Zitronendrop, Moschus, Hauch Birne

Taste

Im Mund ebenfalls filigraner als der 12er, hier wiederum aber deutlich komplexer und mit der Zeit nur zunehmend voller zum Ende hin, man hat eine sehr interessante Mischung aus Küstenlandschaft und Blumenfeld, dazu Birne, grüner Apfel, Zitrone, Vanille, Honig, gesalzenes Karamell und wieder die Blumigkeit, Hauch Minze, aber nicht so präsent wie in der Nase dazwischen, gefällt x mal besser noch als die Nase!

Finish

Strandgut, trockenes Moos, Hauch Blumen, aber das Salz, die Zitrussäure und der leichte Ruß sind präsenter, grüner Apfel, Eukalyptus, mittellang bis lang

Comments

Bei der Nase hatte ich noch Angst der Unterschied zum 12er peated sei nicht so groß, wie sehr man sich täuschen kann! Im Mund bis zum Abgang um ein vielfaches überlegen und abwechlungsreich!

whisky-mischel
Expert Junior whisky-mischel Tasting note
08 Sep 2017 10:08 pm
whisky-mischel gave this whisky 83 points
Color
Yellow gold
Nose

Süßer Rauch, der schon recht deutlich im Vordergrund steht. Vanille gepaart mit modrigem Holz. Da ist auch etwas minziges oder Menthol. Birne schlüpfte mir da auch gerade in die Nase. Es zeigen sich auch leicht würzige Noten. Hier brennt und sticht nichts, er geht behutsam mit der Nase um.

Taste

Sehr weich und sanft. Cremig. Im ersten Moment ist er eher neutral, nach ein paar Sekunden setzt dann der Rauch ein. Ein paar weitere Sekunden später kommt wieder diese Mentholnote dazu und bleibt recht spürbar vorhanden. Florale Noten.

Finish

Er läuft die Kehle ohne brennen oder Stechen hinab, ein wärmendes Gefühl fehlt. Wieder das dezente Menthol. Der Rauch nicht so dominant. Ganz leichte trockene Eindrücke. Bleibt etwas übrig?  

Vielleichtbetwas modrigem Holz, leichtes Menthol.

Comments

Wenn jemand etwas dezent rauchige und gut trinkbar aus Irland sucht, der wird hier fündig. Für Expertennasen scheint hier bestimmt auch noch mehr drin zu sein, für mich leider nicht. 

Peated-Boy
Member Senior Peated-Boy Review note
03 Mar 2017 10:44 pm
Peated-Boy gave this whisky 85 points
Weighted Rate
85.2
Nose
83
Initial taste
84
Body
86
Finish
88
Price
80
Presentation
90
Einfach_Supi
Expert Junior Einfach_Supi Tasting note
10 Jan 2017 4:33 pm
Einfach_Supi gave this whisky 81 points
Color
Old gold
Nose

Trocken, salzige Kräuter, etwas Torf. Von der Nase sehr süß-fruchtig, Birne und Süßkirschen, gepaart mit kandiertem Speck.

Taste

Sehr süß beginnend, sehr mild, der Alkohol ist gar nicht spürbar. Hier sind wohl nur 40% bis max 43% im Getränk. Er wird dann schön würzig und fruchtig. Honigsüßer Speck.

Finish

Kurzer Abgang, da bleibt nur ein wenig Honig auf den Lippen. Beim zweiten Riechen und schmecken war die Assoziation von Torf aber wieder dahin.

Comments

Blindverkostung


Unglaublicher_Hulk
ColorOutOfSpace
Expert Junior ColorOutOfSpace Review note
12 Aug 2016 9:19 pm
ColorOutOfSpace gave this whisky 86 points

the nose is sexy but subtle and hard to crack. nevertheless its a nice difference to the well known nas bottlings of connemara because the impressions dont fade away that fast due to noticeable maturity. you get this typical connemara green grass and hay notes accompanied by a coating of mild smoky peat. then vanilla, buisquit, old "white" wood and butterscotch behaviour. later a bit of bacon. deep but not too complex for an 20+ yo. however all fits together very well.

nice body, complex, full but not overwhelming. development takes a while, but after that its gettin intensity tastewise. peat and smoke are mild, due to its age. furthermore prominent are the same notes as in the nose: hay, green grass, wet woods/moorish, vanilla, bisquit cake and "lightish"/not to spicy wood. compared to its younger siblings it has less peat power, but also it doesnt show the metallic edges and spheric like quick disappear of taste.

finish is pretty nice as well and lingers, a burnt fir. didnt fail in anyway. satisfying and of mid length.

price ist ok considering it is a official bottling with less than 4000 bottles and the money they charge nowadays for their nas stuff. of course its not cheap either.




Weighted Rate
86.3
Nose
88
Initial taste
85
Body
86
Finish
87
Price
85
Presentation
86
jankes
Expert Senior jankes Review note
21 Jul 2016 7:00 pm
jankes gave this whisky 85 points
Weighted Rate
84.6
Nose
86
Initial taste
84
Body
84
Finish
85
Price
82
Presentation
86
Helgo
Connoisseur Helgo Tasting note
27 Jun 2016 12:17 pm
Helgo gave this whisky 86 points
Color
Amber
Nose

Dominante Vanille, Torfrauch, leicht cremig und ölig, Toffee

Taste

Fette Vanille, Torfrauch, Dörrobst, etwas Salz, Menthol

Finish

Lang und vollmundig, etwas Rauch und Pfeffer verbleiben

Comments

Blindtasting TWS "Blind vor lauter Rauch":

Tipp: ca. 46% Vol. Alk, Alter: NAS bzw. < 10 Jahre, Mischung aus Ex-Bourbon und Sherry

Durchaus gelungen! Allerdings sind die Notes ein wenig dünner, weil ich nicht so viel finden konnte. Der Torfrauch und die Vanille dominieren diesen Whisky...Wie bereits gestern angedeutet, kann ich hier Islay ausschließen Ich tippe ich auf Ardmore oder BenRiach. Habe eben noch mal im Schrank am Ardmore TC geschnüffelt: Könnte er tatsächlich sein. Die Notes würden auch passen. Allerdings stelle ich mir dann die Frage, warum ich ihn ausgewählt habe, wenn ich ihn schon kennen sollte...


Ich wäre niemals auf Connemara gekommen!




Christian = Sammelbegriff
Tom na Gruagaich
Expert Senior Tom na Gruagaich Tasting note
27 Jun 2016 11:23 am
Tom na Gruagaich gave this whisky 90 points
Color
Amber
Nose

Fruchtiger Rauch, reifes Obst, gekochte Äpfel, schön eingebetteter Torfrauch, leicht die Connemara Kunststoffnote, aber weniger als bei den jüngeren. Tolle reife, alte Torfnase.

Taste

würziger Torf, hier kommt wieder ein wenig das Plastik, würzige Holznoten, ein klein wenig Maggi.

Finish

fruchtige Noten, Torf, prickelnd, Etwas herbe Eiche, rund weich ausgewogen.

Comments

ein toller alter Raucher.

Michael
mds51
Connoisseur mds51 Tasting note
17 Mar 2016 5:33 pm
mds51 gave this whisky 87 points
Color
Amber
Nose

Dezente Rauchnote, Aprikose, Honigmelone, Pomelo, etwas medizienisches im Hintergrund, leichte Pferrminznote, Vanille, unreifer Pfirsich, Buchenholzrauch.

Taste

Rauch, der erst einen starken (für Irische Verhältnisse) Antritt hatt und dann nach und nach abklingt. Geräucherter Speck, Waldhonig, Vanille, etwas Algen, dunkle Zartbitterschokolade, hat etwas florales, was ich nicht zuordnen kann.

Finish

Der Rauch klingt nach und nach ab, erzeugt etwas Trockenheit, es verbleibt eine bittere Eichennote.

Comments

Happy St. Patricks Day ;)

Im Angebot für 99,95€ erstanden. Für den Preis okay. Für die sonst aufgerufenen 150€+ lohnt er m.E. nicht.

Archer
Connoisseur Archer Review note
11 Feb 2016 1:37 pm
Archer gave this whisky 86 points
Weighted Rate
85.5
Nose
86
Initial taste
87
Body
85
Finish
86
Price
81
Presentation
86
scuse me while I kiss the sky

Whiskybase

Whiskybase is founded in 2007 with the goal to create the biggest resource of whisky information in the world. A community driven website built by and for whisky enthusiasts.  




Whiskybase B.V. 
Zwaanshals 530 
3035 KS Rotterdam 
The Netherlands 


Copyright © 2017


Forgot your password?

Login