Whiskybase uses tracking cookies in order to improve the website. Do you allow Whiskybase to place these cookies?

You can always change your decision under the privacy settings of your account.

Regardless of your choice Whiskybase places functional cookies to store settings and account information.

Laphroaig Cask Strength

Overall rating 213 votes 88.76
Category
Single Malt
Distillery
Bottler
Distillery Bottling
Bottling serie
Batch #002
Bottled
01.2010
Stated Age
10 years old
Casktype
Oak Barrels
Strength
58.3 % Vol.
Size
700 ml
Barcode
5010019637048
Added on
01 Apr 2010 11:48 am
UncoloredNon-chillfilteredCask Strength

Tastingtags

24 Notes

Zoltavar
Expert Senior Zoltavar Review note
26 May 2017 12:49 am
Zoltavar gave this whisky 89 points
Weighted Rate
89.3
Nose
90
Initial taste
90
Body
90
Finish
89
Price
88
Presentation
87
hs305
Connoisseur hs305 Note
02 May 2017 7:34 pm
hs305 gave this whisky 88 points

[November, 2011]  I had this dram during a Prof. Schobert "Islay" tasting at Bonn.

In my old rating system (ten scales that translate into WB points: 50 - 66 - 75 - 80 - 82,5 - 85 - 87,5 - 90 - 92,5 - 95) I scored it 87,5.  My notes state "another nice Laphroaig" but I liked Batch No. 3 better...

There is no accounting for taste...
Archer
Connoisseur Archer Review note
12 Nov 2016 10:37 am
Archer gave this whisky 90 points
Weighted Rate
90.1
Nose
91
Initial taste
90
Body
90
Finish
89
Price
91
Presentation
90
scuse me while I kiss the sky
Archer
Connoisseur Archer Tasting note
12 Nov 2016 10:27 am
Archer gave this whisky 90 points
Color
Amber
Nose

Torfrauch - natürlich - und, überraschend, modrig-feuchter Waldboden. Nur leicht phenolisch, dafür eine schöne Note von roten Äpfeln. Salzig und leicht pfeffrig. Lehmig. Der feuchte Waldboden bleibt lange erhalten.

Taste

Ein Schwall Torfrauch schwappt auf die Zunge, kandierte Früchte purzeln auch vorbei. Trotz der Fassstärke eher samtig und weich, schön voll und ölig. Gute Balance zwischen Rauch und Frucht.

Finish

Langer, weicher und wärmender Abgang mit glimmendem Lagerfeuer und gebackenen Äpfeln.

Comments

Beim 10 CS weiß man, was man bekommt: Volles Rohr Torfrauch und eine schöne Fruchtnote dazu. Dieses Batch hat dann noch diesen schönen feuchten Waldboden in der Nase. Nie langweilig oder beliebig. Immer wieder ein toller, großartiger Single Malt.

scuse me while I kiss the sky
Fight65
Expert Senior Fight65 Review note
22 Jul 2016 11:37 pm
Fight65 gave this whisky 89 points
Weighted Rate
89.4
Nose
89
Initial taste
90
Body
89
Finish
90
Price
89
Presentation
89
Bosi
Expert Senior Bosi Tasting note
17 Jul 2016 12:46 am
Bosi gave this whisky 88 points
Color
Deep copper
Nose

Zuerst fallen mir überreife helle Früchte auf, gefolgt vom klassischen phenolischen Rauch. Dahinter liegt aber viel Süße wie Karamell und ein Hauch Salz. Mit etwas Zeit sticht Apfel hervor.

Taste

Nach dem ausgebrannten Lagerfeuer und schwarzem Pfeffer, übernimmt die Süße von Fudge das Kommando. Erst nach Zugabe von Wasser kommen die Meeresaromen richtig durch.

Finish

Sehr langer Abgang, wobei Süße und Rauch um die Vorherschafft kämpfen und auch hier nach Zugabe von Wasser salzige Aromen die süßen fast vollständig verdrängen.

Comments

Unverkennbar ein Laphroaig doch mit wesentlich mehr Tiefe und Komplexität als der Standard 10er. Einziges Manko ist für mich die etwas fehlende Balance zwischen den verschiedenen Aromen.

My Collection My Market
Schlossgespenst
Member Senior Schlossgespenst Review note
17 Apr 2016 8:34 pm
Schlossgespenst gave this whisky 87 points
Weighted Rate
87.1
Nose
85
Initial taste
88
Body
90
Finish
90
Price
85
Presentation
80
Schlossgespenst
Member Senior Schlossgespenst Tasting note
17 Apr 2016 7:11 pm
Schlossgespenst gave this whisky 87 points
Color
Amber
Nose

Deutlicher Torfrauch und auf sehr angenehme Weise modrig. Altes Hanfseil, Seetang, Meersalz und Muschelschalen, in etwa so wie ein altes dahinvegetierendes Fischerboot. Danach diese typische schwere, faulige Süße, wie überreifes, leicht gammeliges Obst. Die medizinischen Jodnoten halten sich hingegen etwas im Hintergrund.

Taste

Mild und ölig, danach folgen intensive Meeresaromen. Die Jodsüße und das Hanfseil kommen jetzt stärker, der Torfrauch ist sehr komplex eingebunden und äußert sich in unterschiedlich erdigen Noten. Sehr vielschichtig und spannend.

Finish

Rauchig und leicht salzig zieht er ab, Jod und Torf sind noch lange deutlich zu spüren, die Gammelobst-Note kommt auch noch manchmal durch. Ein Wechselspiel der Aromen, das recht lange anhält.

Comments

Ein toller Islay-Malt, der Kraft, Komplexität und Charakter auf beinahe einzigartiger Weise vereint. Möge er uns noch möglichst lange erhalten bleiben!

Helgo
Connoisseur Helgo Review note
17 Apr 2016 4:12 pm
Helgo gave this whisky 89 points

Das Batch #002 von 2010 hat eine wunderbare Nase. Der phenolige Rauch ist nicht zu dominant und lässt die Süße dieses Fassstärken 10ers schon gleich am Anfang erkennen. Viel helle Früchte. Kraftvoll und sehr komplex. Im Mund die bereits angedeutete Süße, sehr harmonisch und ausbalanciert, kräftig und dennoch elegant. Leicht salzig zum Ende, nicht trocken werdend, Seetang und etwas Rauch verbleibt.

Weighted Rate
88.9
Nose
91
Initial taste
89
Body
89
Finish
91
Price
80
Presentation
89
Christian = Sammelbegriff
Mr.Sandwich
Expert Senior Mr.Sandwich Note
07 Feb 2016 4:18 pm

Laphroaig Tasting Notes:


Colour: Rich, deep gold

Nose: Powerfull, smoke and earthy aromas, seaweed

Body: Full bodied

Taste: Massive peat smoke, huge flavour, complex, seashore salt, fading sweetness at the finish

Finish: Long and savoury

Whiskybase

Whiskybase is founded in 2007 with the goal to create the biggest resource of whisky information in the world. A community driven website built by and for whisky enthusiasts.  




Whiskybase B.V. 
Zwaanshals 530 
3035 KS Rotterdam 
The Netherlands 


Copyright © 2017


Forgot your password?

Login