Whiskybase uses tracking cookies in order to improve the website. Do you allow Whiskybase to place these cookies?

You can always change your decision under the privacy settings of your account.

Regardless of your choice Whiskybase places functional cookies to store settings and account information.

Whiskybase
Overall rating
86.60/100
votes
7
Category
Blended Malt
Bottler
Whiskyhort (Wh)
Bottling serie
Blended Malt Scotch Whisky
Vintage
01.09.2009
Bottled
15.03.2018
Stated Age
08 years old
Casktype
1st Fill Port Cask
Casknumber
53A
Number of bottles
292
Strength
65.1 % Vol.
Size
700 ml
Market
de Germany
Added on
20 Apr 2018 2:14 pm by Whiskyhort
UncoloredNon-chillfilteredCask StrengthSingle Cask Whisky

Average value

€ 79,00

one in wishlist

Level Username
Member Junior Gomez1981

7 × member ratings

Level Username Rating
Member Senior Grinzz
89
Newbie forza.5
89
Member Senior Shivan1999
88
Member Senior besar
86
Connoisseur Hemdl
85
Member Senior JohnnySteel
85
Member Junior TreborArbez
85

24 × in collection

Level Username Collection
Member Junior ankempi2
1
  • closed
Member Senior arnerika
1
  • closed
Member Senior besar
1
  • closed
Expert Senior Daniel Hohleweg
1
  • sample
Expert Junior drochMathan
1
  • sample
Expert Junior Dronacher
1
  • closed
Expert Junior Fabio2
1
  • closed
Member Senior Fränky Roock
3
  • open
  • closed
  • sample
Member Senior Harzermaltine
1
  • sample
Member Senior JohnnySteel
1
  • closed
Member Senior Michael Schmulder
1
  • closed
Member Senior Nils2110
1
  • closed
Newbie poke-my-home
1
  • closed
Member Junior Quoten_Chris
1
  • closed
Expert Junior sbosse
2
  • closed
  • closed
Member Senior Shivan1999
1
  • closed
Newbie Skipper13
1
  • closed
Member Junior TreborArbez
1
  • closed
Member Junior whiskybommel
1
  • open
Hidden user
1
  • closed
Hidden user
1
  • closed

Average 4 x 25 rates

Nose
1
Taste
1
Finish
1
Balance
1
Category Rating
Nose
0
Taste
0
Finish
0
Balance
0

Tastingtags

2 Notes

Harzermaltine
Member Senior Harzermaltine Note
28 Apr 2018 5:15 pm

Farbe:

Im Glas ein wunderbares mahagoniro. Nicht besonders ölig, da fehlt ihm wohl einfach das Alter.

Nase:  die Nase ist echt der Hammer. Frucht. Frucht und nochmals Frucht. Da kann ich mir die Vitamine heute sparen, denke ich. Reife saftige Erdbeeren, ein wenig zerquetscht, da sie gleich zu Marmelade verarbeitet werden. Dann frisch gemachter Traubensaft. Dann schneidet jemand saftiges Marzipan auf. Das wird gleich zu eingekochten Zwetschgen gegeben. Der Alkohol wird immer sofort wieder von der Frucht überlagert. Wenn ich das Glas schräg halte und von oben ins Glas schauen, hat er die Farbe eines Aperol.

Geschmack: Noch vorher einen kleinen Schluck Wasser. 65,1% werden dann nicht so brachial. Und dann ist er da. Cremig, finde ich.dann wieder Frucht. Nicht ganz so vielschichtig. Hier eher eine Komposition aus Rhabarber und Erdbeere. Eine leichte Bitternote zu der fruchtig süßen Erdbeere. Im zweiten Schluck wird es eher ein wenig holzig.. kein Rhabarber. Das cremige ist wohl eine vanillecreme. Lecker. Aber das wusste ich ja schon.

Hemdl
Connoisseur Hemdl Tasting note
27 Apr 2018 8:00 pm
Hemdl gave this whisky 85 points
Color
Burnt umber
Nose

Wie die rötlich schimmernde Farbe schon vermuten lässt, schlägt mir direkt kräftiger Port entgegen. Kräftige rote Früchte, insbesondere Trauben und ein paar Pflaumen, später noch ein paar von diesen in Alkohol eingelegten Kirschen, welche man auf Desserts gerne mal findet. Süßlich, dennoch mit einem leicht trockenen Charakter, was ich auch dem spürbaren aber nicht sonderlich störendem Alkohol zuschreibe, der sich nicht ganz verstecken lässt. Gut, bei 65.1 % Vol. wäre das auch eine absolute Besonderheit.

Taste

Wie erwartet ein direkter und kräftiger Antritt. Auch hier süße, rote Früchte und eine dezente Eichennote. So als hätte jemand eine Ritter Sport Traube-Rum auf einem alten Eichenbord abgelegt und dort schmelzen lassen. Hier für meinen Geschmack etwas weniger lieblich und süß als noch in der Nase, nach einer kurzen Verweildauer im Mund drängt dann doch die Eiche etwas mehr nach vorne und schiebt die zuvor dominanten Fruchtnoten etwas in den Hintergrund.Schon beim zweiten Schluck fällt aber auch auf - erstaunlich wie leicht und locker man hier mal eben knapp 65% wegsüffeln kann. Der ist nach dem ersten Schluck schon recht süffig..

Finish

Der Alkohol schiebt hier noch ein wenig, die Früchte blitzen kurz auf. Anschließend wieder die Eichennoten, welche ein leicht trockenes Mundgefühl hinterlassen. An der Stelle für mich auch einen Ticken zu viel Alkohol, der etwas aufblitzt.

Comments

Wirklich schöne und kräftige Port-Nase, am Gaumen nach dem ersten Schluck erstaunlich süffig und durchaus gefällig. Der Abgang trifft dann nicht ganz so meinen Geschmack, hier macht sich neben dem fehlenden Alter dann der Alkohol durchaus bemerkbar. Würde ich mir den kaufen? Eher nicht. 8 Jahre und 70€ sind schon für einen Single Malt nicht unbedingt ein "Schnapper", für einen "Blended Malt" aber noch weniger, egal wie man dazu steht. Wer sich davon nicht blenden lässt, bekommt hier einen wirklich soliden bis guten Trinkwhisky in Fassstärke, der mit einem tollen Portaroma aufwarten kann.

Whiskybase

Whiskybase is founded in 2007 with the goal to create the biggest resource of whisky information in the world. A community driven website built by and for whisky enthusiasts.  




Whiskybase B.V. 
Zwaanshals 530 
3035 KS Rotterdam 
The Netherlands 

KVK: 60207205
VAT: NL853809112B01

Copyright © 2018


Forgot your password?

Login