Whiskybase uses tracking cookies in order to improve the website. Do you allow Whiskybase to place these cookies?

You can always change your decision under the privacy settings of your account.

Regardless of your choice Whiskybase places functional cookies to store settings and account information.

Whiskybase

New reviews and notes

  • Sort notes on 
  •   Total notes: 164313
Dram Dracula
Expert Senior Dram Dracula Note
21 Feb 2018 5:19 am

Littlemill 5 year old 100% Pure Malt mini green bottle. Nose has glue, acetone, and grass, but also a nice oiliness to it. Taste continues to be grassy, a metallic note, quite simple. Finish is short but has distinct lychee note, which I appreciate.

Dram Dracula
Expert Senior Dram Dracula Note
21 Feb 2018 5:58 am

My score is for a similarly labeled Teacher's bottled in 50's/60's?, 86 proof, USA import.

mema82
Expert Senior mema82 Review note
21 Feb 2018 3:00 am
Weighted Rate
85.7
Nose
85
Initial taste
85
Body
86
Finish
87
Price
82
Presentation
89
Hvdree
Connoisseur Hvdree Review note
20 Feb 2018 11:56 pm
Weighted Rate
88
Nose
87
Initial taste
88
Body
89
Finish
89
Price
87
Presentation
87
Nomnomnomnomnomnom...
ARDBERG
Connoisseur ARDBERG Review note
20 Feb 2018 11:20 pm

PC CE#16 vs #17

Nose: #16 is at first quite restrained and just sweet, with little smoke - with some air more smoke and some iodine come through and a subtle elegance # 17 is quite winey, grapy, sweet, smoky and comparatively crude.


Taste/Finish: #16 is dry with some yellow and red fruits and a brothy peppery beefstock note. Wine and sweetness stay on the tongue in a very pleasant way. The dram has a good bite and length in the finish with a tad iodine/bandages right at the end.


#17 is much more present, the wine is right on the tongue. #17 has more bite than #16 and brings some dunnage warehouse taste that transforms into a

mouthwatering finish. It might have a very very slight flinty note, which, however, does not put me off.


I like both for different reasons. #17 with the more straight forward presence wins tonight.


From samples.

Weighted Rate
88.8
Nose
90
Initial taste
88
Body
89
Finish
88
Price
89
Presentation
89
Rosebank88
Expert Senior Rosebank88 Tasting note
20 Feb 2018 11:58 pm
Color
Yellow gold
Nose

Wunderbar schwere rußige Süße, metallische Akzente, frisch gepresster Zitronensaft, Salz, subtile Kräutertöne, Farnkraut und zunehmend honigtönig. Typischer Invernessstyle. Mit Wasser: salziger, deutlich zitrustöniger und grasiger. Später wieder Blütenhonig.

Taste

Ausgesprochen öliger Antritt, wachsige Aromen, honigartige Süße, Salz, etwas Ruß, metallische Akzente, Eiche und erdige Ingwernote. Im Hintergrund Zitronensaft und Gras.

Finish

Mittellang. Mit Honig überzogene Nüsse, metallische Aromen, Salz, grasige Akzente sowie Anklänge an Baldrian und Hustensaft.

Comments
Rosebank88
Expert Senior Rosebank88 Tasting note
20 Feb 2018 11:25 pm
Color
Pale gold
Nose

Wunderbar aromatisch, komplex und filigran zusammengesetzt. Zunächst erdig, salzig und wird dann wunderbar wachsig. Frisch gepresster Traubensaft, Traubenkrenöl, mineralische Noten, Zitruszesten und Eiche. Mit der Zeit reife Fruchtigkeit. Mit Wasser: süßer, weniger fokussiert, sehr wachisg, kräutertönig, Salz, aromatische Fruchtigkeit und Nüsse.

Taste

Wunderbar aromatisch, fruchtig, herbe Kräutertöne, Salz, Zitruszesten und dabei ausgesprochen komplex zusammengesetzt. Mit Wasser: unglaublich aromatisch, wachisg, herb-fruchtig nach Himbeere, nussig und einfach nur köstlich!

Finish

Sehr lang. Typisch wachsig, Eiche Zitruszesten, mineralische Noten und Nüsse.

Comments
Rosebank88
Expert Senior Rosebank88 Tasting note
20 Feb 2018 10:40 pm
Color
Burnished
Nose

Unglaublich komplex und herausragend strukturiert. Wirklich multidimensional und perfekt. Beginnt wunderbar aromatisch mit öligen Aromen, sanftem Torfrauch, Kräutertönen, Eiche, Salz und leicht metallischen Aromen. Innerhalb dieser Ebenen ergünden sich unzähliche Nouancen und weitere Ebenen. So folgt mit der Zeit mehr und mehr Seetang, Gezeitentümpel, aber auch Walnüsse, Heide- bzw. Fichtenhonig sowie eine subtile Fruchtigkeit von zahllosen alten Apfelsorten. Dann folgen zunächst leicht farmartige Aromen, alte Bodenbearbeitungsgeräte, Lederriemen, Oldtimergarage, sowie Kiwi und Stachelbeere. Mit der Zeit wird er dann floraler nach Heu, Potpurri, und artenreiches Grünland bevor wieder fruchtige Noten hereinbrechen: wachsige Küchenäpfel, Johannisbeeren und Orangen. Schließlich bricht nun ein aromatischer Rauch herein, der an Räucherspeck, Rauchfleich und geräuchertem Aal erinnert. Wirklich unglaublich, wobei jedes einzelne Arome wie ein Sandkorn in einer Sanduhr wirkt. Mit Wasser: noch komplexer aber auch fokussierter auch die einzelnen Hauptkomponenten: diesemla diversie Honige, Seetang, japanische Tangcracker, Nussöle, Wachs, Kornellkirschen, Johannisbeeren, Zitruszesten, Salz, aber auch farmartige Noten und Kaffeerösterei. Unglaublich!

Taste

Wow! Unergründliche Komplexität. Zunächst rauchig nach verbranntem Gras, Torf und gerösteten Maronen. Dann pflanzliche Töne aber auch Speck, Scamorza, Tang, Gezeitentümpel, Zitruszesten, Heu, Strohballen, alte Scheune, ja beinahe sogar Stall? Nun folgen frisch umgegrabenes Beet, alte Bodenbearbeitungsgeräte, alte Landmaschinen, Industriehafen, Jute, alte Eiche, sowie die subtile Fruchtigkeit von Johannisberen und bittersüßen Apfelsorten. Mit Wasser: Kaleidoscopisch. Unglaublich komplex und unergründlich. Wieder Salz, Torfrauch, gebratener Speck, Räucherfisch, Kohlenrauch, ölige Aromen, Wachs, aber auch herbe zestge Fruchtnoten, Blumen und Honige.

Finish

Unendlich lang und komplex. Dabei erscheint die Dichte der Aromen unbegreiflich. Wieder voller Rauch, Torf, gebratene Aromen, Farmkraut, Dörrobst, dunkle Honige, Kaffee, Kakao, buttrige Refelxe und subtile Fruchtnoten. Zum heulen!

Comments

Eine Offenbarung!

ARDBERG
Connoisseur ARDBERG Review note
20 Feb 2018 10:21 pm

PC CE#16 vs #17
Nose: #16 is at first quite restrained and just sweet, with little smoke - with some air more smoke and some iodine come through and a subtle elegance # 17 is quite winey, grapy, sweet, smoky and comparatively crude.

Taste/Finish: #16 is dry with some yellow and red fruits and a brothy peppery beefstock note. Wine and sweetness stay on the tongue in a very pleasant way. The dram has a good bite and length in the finish with a tad iodine/bandages right at the end.

#17 is much more present, the wine is right on the tongue. #17 has more bite than #16 and brings some dunnage warehouse taste that transforms into a
mouthwatering finish. It might have a very very slight flinty note, which, however, does not put me off.

I like both for different reasons. #17 with the more straight forward presence wins tonight.

From samples.

Weighted Rate
89.2
Nose
89
Initial taste
88
Body
90
Finish
90
Price
89
Presentation
89
Hvdree
Connoisseur Hvdree Review note
20 Feb 2018 10:15 pm
Weighted Rate
85.6
Nose
86
Initial taste
86
Body
87
Finish
86
Price
80
Presentation
86
Nomnomnomnomnomnom...
Rosebank88
Expert Senior Rosebank88 Tasting note
20 Feb 2018 10:27 pm
Color
Pale straw
Nose

Frisch, jugendlich und betont krautig und grasig. Zudem etwas Eiche, feste Mineralität und leichte farmartige Aromen.

Taste

Überraschend krautiger Antritt mit pfeffriger Eiche, Gras, Zitrustönen unreifen Golden Delicous Äpfel, Kakaostaub und mineralischen Akzenten.

Finish

Lang, grasig und gristig sowie Eiche und etwas Kakaostaub.

Comments
Rosebank88
Expert Senior Rosebank88 Tasting note
20 Feb 2018 10:47 pm
Color
Old gold
Nose

Wunderbar süß, blumig und wachsig. Reifes Getreidefeld, heller Honig, Butterblumen und sanfte Würze von Vanille, Zimt und Orangen. Wird mit der Zeit immer duftiger und würziger.

Taste

Ölig mit überraschend altmodisch wachisgem Antritt. Dann Eiche, blumige Noten, kernige Malzigkeit, feine Mineralität, heller Honig, Vanille und Orangen.

Finish

Mittellang, sehr duftig, nussig und sanftwürzig. Eiche und getrocknete Aprikose.

Comments
Rosebank88
Expert Senior Rosebank88 Tasting note
20 Feb 2018 10:20 pm
Color
Jonquiripe corn
Nose

Wachsig, überraschen altmodisch, trockene Floralität, Nadelholz, Zitruszesten, mineralische Noten, Eiche, Gras, frische Walnüsse und eine Spur Salz.

Taste

Altmodischer, öliger Antritt. Etwas dreckig und erdig, wurzelartige Ingwerwürze, Mandarinenschalen, Nadelholz, Mostobst, verregnetes Heu und helle Trockenfrüchte.

Finish

Lang, würzig, krautig, Nadelholz.

Comments
Rosebank88
Expert Senior Rosebank88 Tasting note
20 Feb 2018 10:39 pm
Color
Amber
Nose

Komplex, edel und reif. Beginnt mit einer überraschend brausigen Mineralität, vollen Rostaromen, Kakao, subtilem Torfrauch und einer schöne wachsige Schwere. Nach und nach folgen ölige Noten, Salz, blumiges Heu, etwas Trockenobst und leichte Sherrytöne.

Taste

Ölig, schön wachsig, geröstete Nüsse, leichter Torfrauch, wieder mineralische Noten, Salz, Eiche, Zitruszesten, Jutesäcke gefüllt mit Mostäpfel, alte Metallwaren und rostig-erdige Gartengeräte.

Finish

Lang und ölig mit sanftem Torfrauch und Nüssen.

Comments
JacobaEd
Connoisseur JacobaEd Review note
20 Feb 2018 10:10 pm
Weighted Rate
88.6
Nose
87
Initial taste
90
Body
89
Finish
89
Price
88
Presentation
88
My Collection
Rosebank88
Expert Senior Rosebank88 Tasting note
20 Feb 2018 10:06 pm
Color
Yellow gold
Nose

Zunächst etwas verschlossen, doch dann schöne Trockenobstnote (Äpfel und Aprikosen), ölige Nüsse, Karamell und etwas Porrdige. Später folgen Heu, Eiche und Nougat. Mit Wasser: frischer, spritzer, Zitrusfrüchte, Quitten, helle Trauben, Gras und eine keksartige Malzigkeit.

Taste

Voller süßer fruchtiger Antritt. Eiche, Gras, Zitruszesten, pfeffrige Würze und Heu. Mit Wasser: Eiche, Marzipan, pfefrige prickelnde Würze und eine sirupartige die an tropische Früchte erinnert. Später auch Puderzucker.

Finish

Süße, schwere Fruchtigkeit, Orangen, helle Trauben, Aprikosen und Kakaostaub enden in einem langen Finale.

Comments
JacobaEd
Connoisseur JacobaEd Review note
20 Feb 2018 10:03 pm
Weighted Rate
84.7
Nose
84
Initial taste
86
Body
84
Finish
85
Price
85
Presentation
84
My Collection
JacobaEd
Connoisseur JacobaEd Review note
20 Feb 2018 10:28 pm
Weighted Rate
80.8
Nose
83
Initial taste
81
Body
79
Finish
80
Price
81
Presentation
81
My Collection
Rosebank88
Expert Senior Rosebank88 Tasting note
20 Feb 2018 10:28 pm
Color
Amber
Nose

Beginnt mit einer dichten sahnige Karamellnote, würzigen Hölzern, Vanille, Schokolade und Toffifee. Im Hintergrund nussige Malzigkeit, Eiche und subtile Frucht- und Honignoten. Mit Wasser: fruchtiger, Eiche, mehlige Äpfel, getrocknete Aprikose, Vanille, Zimt, Zitruszesten sowie muffiges verregnetes Heu.

Taste

Eiche, Kakao, Karamell, Pfeffer, Piment, heiße Floralität, Löss und mehlige Äpfel. Mit Wasser: süßer, wieder Äpfel. Eiche, gristige Malzigkeit, Kokos, Pfeffer, Orangenschalen und duftiges Heu.

Finish

Lang, getrocknete Aprikose, Eiche und Orangen.

Comments
JacobaEd
Connoisseur JacobaEd Review note
20 Feb 2018 10:48 pm
Weighted Rate
83.6
Nose
85
Initial taste
84
Body
83
Finish
83
Price
82
Presentation
84
My Collection
StyrianSpirit
Expert Senior StyrianSpirit Review note
20 Feb 2018 9:37 pm
Weighted Rate
88.9
Nose
91
Initial taste
89
Body
88
Finish
88
Price
89
Presentation
88
My Collection
StyrianSpirit
Expert Senior StyrianSpirit Tasting note
20 Feb 2018 9:34 pm
Color
Yellow gold
Nose

Vanille, weiße Trauben, Torfrauch. Sehr angenehme Mischung -- alle Komponenten stehen klar nebeneinander. / Mit etwas Wasser tritt der Rauch entscheidend zurück, Vanille-Süße tritt in den Vordergrund.

Taste

Auch im Mund und am Gaumen dominiert diese überraschend klare Aromenstaffelung. / Auch am Gaumen führt das Wasser zu einem vanillig-süßeren Ersteindruck, der Rauch kommt dann aus der zweiten Welle. Das Ganze wirkt etwas lasch.

Finish

Der Abgang ist angenehm, rund und mittellang. / Der Ausklamg mit Wasser ist nicht viel kürzer, aber weniger dicht.            

Comments

Einfach ein ganz toll trinkbarer torfrauchig-süßer Malt mit sehr klarer Aromenstaffelung. Die 20 Jahre Reifung hinterlassen kaum Spuren -- keine Eiche, kaum Kräuter wie Thymian oder Majoran, kein feuchter Waldboden. Allerdings sollte man kein oder max. zwei Tropfen Wasser dazugeben, sonst verliert der Malt entscheidend an Kraft und Dichte. Ein schöner "Wegtrink-Malt" für lustige Runden mit Frucht- und Islay-Fans.  

My Collection
Rosebank88
Expert Senior Rosebank88 Tasting note
20 Feb 2018 9:12 pm
Color
Amber
Nose

Duftig, komplex und aromatisch; dabei sehr rund. Sanfte Fruchtigkeit, polierte Eiche, Karamell, subtiler Rauch und Nüsse. Mit Wasser: Frischer, grüne grasige Noten, Dörrobst wie Trockenpflaume und Aprikose, Nüsse, sanfter Rauch und parfümartige Blumigkeit.

Taste

Dicht und fruchtig, polierte Eiche, Leder und hartes Karamell. Insgesamt wunderbar rund und sehr schön zusammengesetzt. Mit Wasser. sanfte Fruchtigkeit und duftige Floralität.

Finish

Weich, lang und komplex. Tropische Früchte, sanfte Sherrytöbe, Dörrpflaumen und sanfter Rauch.

Comments
St. Pauli
Connoisseur St. Pauli Tasting note
20 Feb 2018 9:13 pm
Color
Amber
Nose

Cold smoke indeed, like gango said. It reminds me of plasters and bandages., and a little bit of TCP. It's a bit fishy too, like dried cod. Then there is vanilla sweetness, lemon curd, peach, and at the background there is grass.

Taste

Quite powerful and tasty, given it's ABV. The peat smoke is earthier now, with burnt roots and gentian (and to a lesser extent the TCP). It's more on dried fruit now, with apricot and white raisin. It mixes well with the tiny bit of lemon curd that can be detected. Vanilla and cinnamon lead towards the finale.

Finish

The finish is medium long, oily and earthy, with smoke, burnt twigs, toffee, vanilla and allspice.

Comments

A very good whisky for a core range, non cask strength expression.

Cheers! Paul
rpvdwel
Expert Senior rpvdwel Review note
20 Feb 2018 9:11 pm
Weighted Rate
87.7
Nose
88
Initial taste
89
Body
88
Finish
87
Price
86
Presentation
87

Whiskybase

Whiskybase is founded in 2007 with the goal to create the biggest resource of whisky information in the world. A community driven website built by and for whisky enthusiasts.  




Whiskybase B.V. 
Zwaanshals 530 
3035 KS Rotterdam 
The Netherlands 

KVK: 60207205
VAT: NL853809112B01

Copyright © 2018


Forgot your password?

Login