Whiskybase

Ex-Bourbon Single Malts - welcher ist der beste?

Mephisto
Expert Senior Senior Expert
Posted on 23-11-2016 at 21:01 pm

Liebe Whisky-Freunde, ich wollte an dieser Stelle einfach mal eine Frage in die Runde platzieren, ich hoffe es gibt noch genügend aktive Mitglieder an dieser Stelle für einen kleinen Erfahrungsaustausch. Desweiteren hoffe ich, dass es nicht vermessen erscheint "extra" dafür ein neues Topic anzulegen ... aber welcher Ex-Bourbon (only) Whisky schmeckt Euch am besten bzw. welchen könnt Ihr persönlich empfehlen? Ich bin nämlich auf der Suche nach einem erstklassigen Whisky, der das Spektrum amerikanische Weißeiche voll ausschöpft, also tolle Vanille, Kokos und zartes Holz etc. Kann da jemand was raten? Außerdem hab ich das Gefühl (ich habe aber keine Statistik), dass Whiskies mit Sherry-Noten (vorneweg Oloroso?) mit die größte Beliebtheit erfahren, besonders im hochpreisigeren Segment (sprich > 100 €). Ich kenn sehr wenige Ex-Bourbon die dieser Preiskategorie, die Sherry-Beispiele sind aber meiner Meinung nach Legion. Bitte belehrt mich eines besseren wenn ich mich irre!

"If you want to be happy, be." Leo Tolstoy
Hubertus
Expert Senior Senior Expert
Posted on 23-11-2016 at 21:38 pm

mein absoluter Bourbon-Favorit zur Zeit ist der Tomatin Handfill:

https://www.whiskybase.com/whisky/81226/tomatin-2003

Ist aber höchstwahrscheinlich nicht leicht zu bekommen.

Danach kommt der Tobermory 20 von Whic:

https://www.whiskybase.com/whisky/75244/tobermory-1995-whic

Aber stimmt schon das wohl die Sherry-Whiskies überwiegen wie ich grade beim Überfliegen meiner Collection auch feststellen mußte.







Mephisto
Expert Senior Senior Expert
Posted on 23-11-2016 at 23:04 pm

Danke für den Tipp, der Tomatin hat ganz schön Alkohol wie ich sehe, da kommt sicher einiges an Geschmack mit. Passend zur Diskussion, der Tomatin 18 (Oloroso, mal wieder) ist auch nicht so schlecht, den hab ich in der Sammlung. Nicht herausragend, aber ein schöner Whisky zum "leichten" trinken und genießen. Für einen 18 Jahre Single Malt auch eher günstig mit 60-70 €.

Vom Whiskyhändler meines Vertrauens hab ich den Tipp für einen Balmenach 25 (Dun Bheagan) bekommen, konnte mich aber nicht überwinden 160 € hinzulegen ... ist dann eben doch eine Stange Geld, vorallem wenn man bislang kein Testschlückchen ergattern konnte ...

  Edited on 23-11-2016 at 23:05 pm
"If you want to be happy, be." Leo Tolstoy
RR60
Expert Junior Junior Expert
Posted on 03-02-2018 at 10:42 am

Hallo Mephisto,


habe eine Flasche Arran 10 gekauft und probiert.

Preis-Leistung ist top! Sehr gelungener Ex-Bourbon "only"!



You need to join this group before you can add a reply

Whiskybase

Whiskybase is founded in 2007 with the goal to create the biggest resource of whisky information in the world. A community driven website built by and for whisky enthusiasts.  




Whiskybase B.V. 
Zwaanshals 530 
3035 KS Rotterdam 
The Netherlands 

KVK: 52072819
VAT: NL850288836B01

Copyright © 2021


Forgot your password?

Login